Moment - Leben heute

Die Eule. Ein Tiroler Therapie- und Förderzentrum für Kinder und Jugendliche kämpft um die Existenz. Gestaltung: Julia Schlager. Moderation und Redaktion: Marie-Claire Messinger
Wort der Woche (Barbara Zeithammer)

Hyperaktivität, Aufmerksamkeitsstörungen, Schulschwierigkeiten oder Wahrnehmungsschwächen beeinträchtigen die Lebensqualität von Kindern ebenso wie die der Eltern.

In Innsbruck gibt es mit der "Eule" eine Einrichtung, die Kinder und Jugendliche mit Verhaltens-, Wahrnehmungs- und Entwicklungsbeeinträchtigungen betreut und fördert. Aus einer kleinen Initiative entwickelte sich über die letzten 20 Jahre eine Institution, die aktuell 700 Kinder und Jugendliche betreut.

Während Therapie- und Behandlungsformen zeitgemäß und differenziert sind, gilt für die öffentliche Förderung nur die Kategorisierung "mit" oder "ohne Behinderung".

Aktuell hat das Land Tirol weitere Kürzungen angekündigt und auch die Volkshilfe will als zweiter Geldgeber aussteigen. Zurück bleiben unbehandelte Kinder.

Sendereihe