Schon gehört?

Schon gehört?

Die Ö1 Club-Sendung

1. Noch bis morgen präsentieren die Brüder Kutrowatz den Klangfrühling auf Burg Schlaining. Heute steht Igor Strawinskys "Geschichte vom Soldaten" auf dem Programm, die von Isabel Karajan und dem Ensemble des 20. Jahrhunderts erzählt und morgen spielt das Duo Gansch-Breinschmid zum Finale zwischen Jazz und Wiener Musik auf. Beide Konzerte finden im Festsaal der imposanten Burg Schlaining statt.


2. Seit Beginn der Direktion von Matthias Hartmann ist die belgische Theatergruppe Needcompany, geleitet von Jan Lauwers und Grace Ellen Barkey, als "Artists in Residence" an der Burg zu Gast und zeigen, zum Beispiel, vom 14. bis zum 18. Mai im Kasino im Burgtheater das Stück "Marketplace 76", eine kaleidoskopische Geschichte in drei Teilen. Das Grundszenario ist so dramatisch wie schnell erzählt: Ein tragischer, technischer, schrecklich zufälliger Unfall reißt 24 Bewohner eines Dorfes in den Tod, darunter sieben Kinder. Die Tragödie liegt schwer auf den Hinterbliebenen, Trauer dominiert ihren Alltag - bis eines Tages plötzlich ein Boot vom Himmel fällt.


3. In Asien ist der Tanz ein wesentlicher Bestandteil des kulturellen, religiösen und gesellschaftlichen Lebens. In vielen Tempeln gibt es Darstellungen von tanzenden Gottheiten und die Bedeutung des Shiva Nataraja, der die Welt durch seine Tanzbewegungen schuf, ist allgemein bekannt. "Getanzte Schöpfung - Asien zwischen den Welten" so heißt eine Ausstellung, die zur Zeit im Museum für Völkerkunde in Wien zu sehen ist. Darin geht es nicht nur um die verschiedenen Aspekte des asiatischen Tanzes sondern man will in einer interkativen Herangehensweise sowohl historische als auch zeitgenössische Besonderheiten diverser Tanztraditionen präsentieren. Noch den ganzen Sommer über im Völkerkundemuseum in Wien.

Service

Klangfrühling
Burgtheater
Völkerkundemuseum Wien


Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe