Digital.Leben

Digital.Leben

Penicillin, selbstgemacht
Biohacking
Gestaltung: Sylvia Sammer
Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Die Welt ist voll von kreativen Geistern, und die brauchen Raum zum Entfalten. So hat bald jede größere Stadt ihren eigenen Hackerspace, eine Art autonome Werkstatt, in der Freidenker mit wenig Budget, dafür aber umso mehr Esprit und Elan an Open-Source-Programmen basteln, aus 3-D-Druckern allerlei Gerätschaften zaubern oder gemeinsam Dinge weiter entwickeln, deren Baupläne im Internet frei verfügbar sind.

Der Do-It-Yourself-Gedanke beschränkt sich aber längst nicht mehr auf Elektronik- und Computerbasteleien. Er hat auch die Biologie erfasst. In Graz sind es unter anderem Studenten der Biologie und Molekularbiologie, die regelmäßig zusammenkommen, um quasi im Heimlabor auf unkonventionelle Weise allerlei Forschungsideen in die Tat umzusetzen. Dazu tauschen sie sich rege mit einer weltweiten Community von Biohackern aus. Sylvia Sammer hat die Forscher im Labor besucht.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe