Leporello

Leporello

mp3-Erfinder Karlheinz Brandenburg über Kreativität
Skug - Das "Journal für Musik" feiert Geburtstag

mp3-Erfinder Karlheinz Brandenburg über Kreativität

In der Forschung ist es wichtig, über den Tellerrand zu blicken und spartenübergreifend zu denken, sagt der deutsche Elektrotechniker, Mathematiker und mp3-Erfinder, Karlheinz Brandenburg. In diesem Sinne würdigt er auch den Forschergeist der österreichischen 30er-Jahre-Hollywood-Diva Hedy Lamarr. Sie hatte im zweiten Weltkrieg eine Funkfernsteuerung für Torpedos erfunden. Als Frequenzsprungverfahren bekannt geworden, gilt die Technologie als kriegsentscheidend und als Wegbereiter für abhörsicheren Mobilfunk, drahtlose Netzwerkverbindungen und mobiles Internet.
Zum 100. Geburtstag von Hedy Lamarr ist Karlheinz Brandenburg morgen Abend zu Gast in der Wiener Akademie der Wissenschaften, um am Beispiel vondes von ihm erfundenen mp3 darüber zu sprechen, wie neue Medien in die Welt kommen. - Gestaltung: Ursula Mürling-Darrer


Skug - Das "Journal für Musik" feiert Geburtstag

Skug - Das "Journal für Musik" feierte dieser Tage seine einhundertste Ausgabe und veranstaltet heute Abend im Wiener fluc ein Symposium über den Status Quo von Musikjournalismus, Titel "Musikjournalismus und Popkulturforschung zwischen Academia, Bohemia und Prekariat". Bevor es Internet gab, waren Subkultur und Untergrund sinnstiftende Größen, deren Geheimnisse es zu vermitteln galt. Heute ist alles gleich gut verfügbar, umso wichtiger ist die Herstellung von Bezügen - auch zum Mainstream der Popmusik.- Gestaltung: Paul Lohberger

Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

skug
skug

Sendereihe