Gedanken für den Tag

Gedanken für den Tag

von Beate Winkler, Malerin und Autorin und ehemalige Direktorin der EU-Grundrechtsagentur. "Krise als Chance". Gestaltung: Alexandra Mantler

Vieles kann ich nicht verändern, doch die eigene Einstellung sofort

Manchmal bekommt man kleine Geschenke, die große Wirkung haben. Das können Fragen sein, die zum richtigen Zeitpunkt gestellt werden und mir einen anderen Zugang zu Lebensthemen schenken. Oder es ist ein beiläufiger Satz, der eine Welt der Möglichkeiten eröffnet. Das war bei mir der Fall. Ich besuchte ein Seminar und der kluge Leiter sagte, als es um Krisen ging: "Sie können im Leben vieles nicht verändern, aber Ihre Einstellung von einer Sekunde zur anderen." Dieser Satz hat mein Leben begleitet und ist ein wichtiger Ratgeber für mich in Krisensituationen geworden.

So frage ich mich in bedrohlicher Lage: Was ist das Positive dran? Welches Geschenk könnte sich in dieser Krise verbergen? Ich wechsle die Perspektive, kann unerwartete Chancen sehen und mich auf sie konzentrieren. Zudem entdecke ich dabei, dass ich viel mehr Möglichkeiten habe, als ich ahne. Meine Erfahrung spiegelt sich wieder in der chinesischen Sprache. Dort besteht das Wort "Krise" aus zwei Zeichen: Das eine heißt "Gefahr" und das andere "Gelegenheit". So haben wir nach meiner Einschätzung auch in unserem gesellschaftlichen Zusammenleben viel mehr Möglichkeiten als wir ahnen, wenn wir uns auf unsere Potentiale konzentrieren. Zum Bespiel auf das, was unsere Gesellschaft wirtschaftlich erfolgreich macht.

Der Ökonom Richard Florida fand heraus: Es ist die Förderung der 3 Ts - Technologie, Talent und Toleranz. Toleranz gegenüber Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religion auf Basis der Menschenrechte macht uns also wirtschaftlich erfolgreich. Was für ein schöner, weiterführender Gedanke. Doch - eine kleine kritische Anmerkung - Ich möchte nicht toleriert, sondern respektiert werden. Respektiert, um all das leben zu können, was mein Leben und das von anderen sinnvoll bereichert.

Service

Buch, Beate Winkler, Unsere Chance. Mut, Handeln und Visionen in der Krise, Europa Verlag
Buch, Beate Winkler, Es ist etwas in mir, das nach Veränderung ruft, Kösel-Verlag


Kostenfreie Podcasts:
Gedanken für den Tag - XML
Gedanken für den Tag - iTunes

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Francis Poulenc/1899 - 1963
Album: FRANCIS POULENC - KAMMERMUSIK FÜR BLASINSTRUMENTE
* Allegro malinconico - 1.Satz (00:04:32)
Titel: Sonate für Flöte und Klavier
Solist/Solistin: Charles Wadsworth /Klavier
Solist/Solistin: Paula Robinson /Flöte
Länge: 02:20 min
Label: Erato ECD 88044

weiteren Inhalt einblenden