Styriarte 2015 - Matinee

Concentus Musicus Wien, Dirigent: Nikolaus Harnoncourt; Arnold Schoenberg-Chor; Laura Aikin, Sopran; Bernarda Fink, Alt; Johannes Chum, Tenor; Ruben Drole, Bass.
Ludwig van Beethoven: Missa solemnis D-Dur op. 123 (aufgenommen am 6. Juli im Stefaniensaal in Graz in Dolby Digital 5.1 Surround Sound). Präsentation: Franz Josef Kerstinger

Nikolaus Harnoncourt dirigiert Beethovens „Missa solemnis“ zum ersten Mal im Originalklang des Concentus Musicus Wien. Für dieses singuläre Ereignis unterbricht das Festival seinen heiteren Schwerpunkt und wird drei Abende lang ganz ernst. Der Arnold Schoenberg Chor stellt sich den Herausforderungen von Beethovens extremen Klanglagen. Das Publikum darf sich auf ein Wiedersehen mit vier wunderbaren Solisten freuen, die in Graz bereits in den unterschiedlichsten Rollen von Händel bis Offenbach zu hören waren.
(Styriarte)

Service

Diese Sendung wird in Dolby Digital 5.1 Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, wenn Sie Ö1 unter "OE1DD" über einen digitalen Satelliten-Receiver und eine mehrkanalfähige Audioanlage hören.

Playlist

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Titel: Messe für vier Solostimmen, Chor und Orchester in D-Dur, op. 123
Populartitel: Missa solemnis
* I. Kyrie <2> (00:09:45)
* II. Gloria <3> (00:17:45)
* III. Credo <4> (00:19:45)
* IV. Sanctus - Benedictus <5> (00:17:02)
* V. Agnus Dei <6> (00:17:05)
Solist/Solistin: Laura Aikin /Sopran
Solist/Solistin: Bernarda Fink /Alt
Solist/Solistin: Johannes Chum /Tenor
Solist/Solistin: Ruben Drole /Bass
Chor: Arnold Schoenberg Chor
Choreinstudierung: Erwin Ortner /Künstlerischer Leiter
Orchester: Concentus musicus wien
Leitung: Nikolaus Harnoncourt /Dirigent
Länge: 82:28 min
Label: Breitkopf & Härtel

Sendereihe