Zeit-Ton

Zeit-Ton

Zeit-Ton Porträt. Ensemble Zeitkratzer. Ruckzuck ins Heute. Gestaltung: Heinrich Deisl

Der Werkskatalog von Zeitkratzer umfasst an die 30 Veröffentlichungen. Das 1997 vom Pianisten und Komponisten Reinhold Friedl in Berlin gegründete Ensemble trat als "artist in residence" u.a. auf der Berliner Volksbühne und dem Kremser Donaufestival auf. Vergangenes Jahr erschien mit "Live at Jahrhunderthalle Bochum" die zweite Zusammenarbeit mit Keiji Haino und aktuell arbeitet das Ensemble an einer Interpretation der ersten beiden Platten der Band Kraftwerk.

Neben Aufnahmen mit John Duncan, Terre Thaemlitz, Zbigniew Karkowski oder Whitehouse haben Zeitkratzer Interpretationen von Werken von Stockhausen, Xenakis oder Lucier und Bearbeitungen von deutscher Volksmusik und von Walzerstücken veröffentlicht. Und sie spielten mit Radu Malfatti, Jim O'Rouke oder Lee Ranaldo von Sonic Youth. 2007 erschien Zeitkratzers Version von Lou Reeds epochaler Platte "Metal Machine Music".
Die nächste große Produktion von Zeitkratzer ist ihre Fassung der beiden Kraftwerk-Platten von 1970 bzw. 1972. Dafür wurden einige Stücke aus "Kraftwerk" und "Kraftwerk 2" für neunköpfige Ensemble-Besetzung transkribiert. Diese Veröffentlichungen stellen die prä-elektronische Phase der Düsseldorfer Band dar. Die Premiere findet diesen Mai in Marseille statt.

Zeitkratzer ist neben seinen vielen Soloaktivitäten das Hauptbetätigungsfeld von Reinhold Friedl. In diesem Zeit-Ton erzählt Friedl über Inspirationen und Einflüsse sowie über Grenzüberschreitungen und Gemeinsamkeiten von zeitgenössischer, experimenteller und Popmusik.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Titel: ZTT 160301 Zeit-Ton / Zeitkratzer / Deisl
Länge: 55:47 min

Urheber/Urheberin: John Duncan/Zeitkratzer
Titel: Trinity
Fresh * Allquestions AQ-03/X-Tract x-t 2005, 2002
Aufnahme: Podewil, Berlin, 2001
Ausführender/Ausführende: Akkordeon – Luca Venitucci
Cello – Michael Moser
Double Bass – Alexander Frangenheim
Dirigent – John Duncan
Piano – Reinhold Friedl
Mix/Electronics – Marcus Waibel
Percussion – Ray Kaczynski
Saxofon – Ulrich Krieger
Trompete – Franz Hautzinger
Tuba – Melvyn Poore
Violine – Burkhard Schlothauer
Länge: 03:39 min

Urheber/Urheberin: Zbigniew Karkowski
Titel: Monochromy
Saturation * Bocian Rec. BC ZII/Musica Genera MG V5, 2015
Aufnahme: Archipel Festival, Genf, 2004
Ausführender/Ausführende: Cello – Anton Lukoszevieze
Klarinette – Frank Gratkowski
Double Bass – Ulrich Phillipp
Percussion – Maurice De Martin
Piano/Leitung – Reinhold Friedl
Sampler – Marcus Weiser
Trompete – Franz Hautzinger
Tuba – Melvyn Poore
Violine – Burkhard Schlothauer
Länge: 04:03 min

Urheber/Urheberin: Lou Reed
Titel: Metal Machine Music pt. 2
Metal Machine Music * Asphodel ASP 3002, 2007
Aufnahme: Volksbühne Berlin, 2002
Ausführender/Ausführende: Cello – Ulrich Maiß
Kontrabass – Alexander Frangenheim
Percussion – Adam Weisman
Piano/Leitung/Mix – Reinhold Friedl
Saxofon – Ulrich Krieger
Trompete – Franz Hautzinger
Tuba – Melvyn Poore
Viola – Christian Messer
Violine – Burkhard Schlothauer
Länge: 03:17 min

Urheber/Urheberin: Keiiji Haino/Zeitkratzer
Titel: Smashine
Live at Jarhunderthalle Bochum * Karlrecords KR017/Zeitkratzer Rec. zkr0018, 2014
Aufnahme: Jahrunderthalle Bochum, 2011
Ausführender/Ausführende: Stimme – Keiji Haino
Cello – Anton Lukoszevieze
Klarinette – Frank Gratkowski
Piano/Leitung – Reinhold Friedl
Double Bass – Ulrich Philipp
Drums/Perkussion – Maurice De Martin
French Horn – Hild Sofie Tafjord
Stimme – Marc Weiser
Posaune – Hilary Jeffery
Violine – Burkhard Schlothauer
Länge: 04:35 min

Urheber/Urheberin: Terre Thaemlitz
Titel: Down Home Kami-sakunobe
Electronics * Zeitkratzer Rec. zkr 003/Deutscher Musikrat "Edition Elektronik", 2008
Aufnahme: Volksbühne Berlin, 2005
Ausführender/Ausführende: Stimme/Klavier – Terre Thaemlitz
Bass-Klarinette – Hayden Chisholm
Bass-Klarinette – Frank Gratkowski
Cello – Anton Lukoszevieze
Double Bass – Ulrich Phillipp
Electronics (Analog) – Marc Weiser
Percussion – Maurice De Martin
Piano/Inside Piano/Leitung – Reinhold Friedl
Tuba – Melvyn Poore
Violine – Burkhard Schlothauer
Länge: 04:07 min

Urheber/Urheberin: William Bennett
Titel: Bia Mintatu
Whitehouse Electronics * Zeitkratzer Rec. zkr 007, 2010
Aufnahme: Festival Les Musiques, GMEM, Marseille, 2009
Ausführender/Ausführende: Cello – Anton Lukoszevieze
Klarinette – Frank Gratkowski
Mix – William Bennett
Double Bass – Ulrich Phillipp
Drums/Perkussion – Maurice De Martin
Harfe – Rhodri Davies
Piano – Reinhold Friedl
Posaune – Hilary Jeffery
Trompete – Matt Davis
Violine – Burkhard Schlothauer
Länge: 03:45 min

Urheber/Urheberin: Maurice de Martin (Traditional)
Titel: Zäuerli
Neue Volksmusik * Zeitkratzer Rec. zkr0014 , 2012
Aufnahme: Festival Alpentöne, theater(uri), Altdorf (CH), 2011
Ausführender/Ausführende: Cello/Stimme – Anton Lukoszevieze
Double Bass/Stimme – Ulrich Phillipp
Drums/Stimme – Maurice de Martin
French Horn/Stimme – Hild Sofie Tafjord
Gitarre/Stimme – Marc Weiser
Piano/Stimme/Leitung – Reinhold Friedl
Holzbläser/Stimme – Frank Gratkowski
Sounds [Sound], Recorded By, Mixed By – Klaus Dobbrick
Trombone, Voice, Liner Notes [Translation Supervised By] – Hilary Jeffery
Violin, Voice – Lisa Maria Landgraf
Länge: 03:32 min

Urheber/Urheberin: Karlheinz Stockhausen
Titel: Intensität
Aus den 7 Tagen * Zeitkratzer Rec. zkr0019/Karlrecords KR011, 2016
Aufnahme: Bochum 2011
Ausführender/Ausführende: Stimme – Keiji Haino
Cello – Anton Lukoszevieze
Klarinette – Frank Gratkowski
Double Bass – Ulrich Philipp
Drums/Perkussion – Maurice De Martin
French Horn – Hild Sofie Tafjord
Geräusche – Marc Weiser
Piano – Reinhold Friedl
Posaune – Hilary Jeffery
Violine – Burkhard Schlothauer
Länge: 03:02 min

weiteren Inhalt einblenden