Menschenbilder

Menschenbilder

"Der Wunsch nach Klarheit" - Die Architektin Johanne Nalbach. Gestaltung: Heinz Janisch

"Wenn ich Qualität haben will, muss ich sie selbst einfordern - und zwar stündlich", sagt die Architektin Johanne Nalbach, die bei ihrer Arbeit großen Wert auf Perfektion legt. "Geschmeidige Härte" hat ihr ein Bauherr einmal attestiert.
Gemeinsam mit ihrem Mann, dem Architekten Gernot Nalbach, betreibt sie seit 1975 ein gemeinsames Architekturbüro in Berlin.
"Mein Mann kann gut delegieren, während ich alles kontrollieren will", sagt sie über ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten.
Kennengelernt haben sich der gebürtige Wiener und die Oberösterreicherin beim Studium in Wien.
Johanne Nalbach ist in Linz aufgewachsen, der Vater starb vor der Geburt, die Mutter arbeitete als Ärztin in einem Arbeiterviertel. Der Blick auf dieses Umfeld weckte schon als Kind in ihr die Sehnsucht "die Umgebung zu verändern und zu gestalten."
Heute zählt Johanne Nalbach in ihrer Wahlheimat Deutschland zu den bekanntesten Architektinnen des Landes. Sie bereicherte das Berliner Stadtbild um viele Bauten. Als eine ihrer wichtigsten Arbeiten betrachtet Johanne Nalbach das Café Bravo in Berlin, das sie gemeinsam mit dem Künstler Dan Graham gestaltete. Gemeinsam mit ihrem Mann hat Johanne Nalbach zwei kleine Hotels auf dem Land umgebaut, ganz nach ihren Vorstellungen ...
Ein Gespräch mit Johanne Nalbach in ihren Arbeitsräumen in Berlin.

Service

Nalbach + Nalbach Architekten

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Gesamttitel: DER WADENMESSER ODER DAS WILDE LEBEN DES WOLFGANG MOZART / Original Filmmusik
Titel: Das Butterbrot - für Klavier (Musik teilweise unterlegt!)
Solist/Solistin: Wieland Nordmeyer /Hammerflügel < Joseph Dohnal 1795, aus der Sammlung Musica Kremsmünster >
Länge: 02:18 min
Label: Geco Tonwaren/Hoanzl H 248

weiteren Inhalt einblenden