Radiokolleg

Radiokolleg - Talkin' Trane

John Coltrane im Originalton
(3). Gestaltung: Stefan Wagner

Der 1967 verstorbene Saxophonist John Coltrane zählt zu den bedeutendsten Jazzmusikern der Geschichte. Sein Einfluss auf den Jazz und die Musik im Allgemeinen ist bis heute evident. In den Medien wird John Coltrane bis heute deswegen gewürdigt, in den allermeisten Fällen dadurch, dass andere Menschen, seien es Musiker oder sonstige Fachleute, über ihn schreiben oder sprechen. Stefan Wagner geht in seinem Portrait dieses Ausnahmemusikers einen anderen Weg. Er lässt ausschließlich John Coltrane selbst zu Wort kommen - in Form von Ausschnitten aus diversen Radiointerviews, die Coltrane zwischen 1958 und seinem Tod gegeben hat. Einige geschriebene Zitate kommen ergänzend hinzu. Die Aussagen Coltranes spiegeln seine Gedanken über Musik, seine Arbeitsweise, seine ganze Persönlichkeit und natürlich auch die Zeit wieder, in der er gelebt hat. Dieses Portrait ist daher weniger eine Rückschau auf die Karriere John Coltranes, sondern mehr eine Reise in eine äußerst produktive und spannende musikalische Vergangenheit. Anlass für dieses Radiokolleg ist der 90. Geburtstag John Coltranes am 23.September.

Service

deVito Chris: Coltrane on Coltrane. The John Coltrane Interviews, Chicago Review Press 2012
Thomas J. C.: Chasin' the Trane. Die Musik und Mystik von John Coltrane, Hannibal Verlag 1986
White Andrew: Trane 'n me. A semi-autobiography, Andrew's Musical Enterprises 1981
LeRoi Jones (= Baraka Amiri): Schwarze Musik. Jazzkritiken aus den 60er- Jahren, Maro Verlag
Berendt Joachim Ernst, Huesmann Günther: Das Jazzbuch, Fischer- Verlag 2007
Dombrowski Ralf: John Coltrane. Sein Leben, seine Musik, seine Schallplatten, OREOS-Verlag 2002

Die von August Blume, Michiel De Ruyter und Frank Kofsky geführten Interviews können auf JohnColtran.com zur Gänze nachgehört werden.

Sendereihe