Ö1 bis zwei

Ö1 bis zwei

mit Mirjam Jessa. Berückende Transformationen. Bekanntes neu entdeckt durch Zither und Akkordeon

Tradurre è tradire, Übersetzung ist Verrat. Kein Text kann vollkommen in eine andere Sprache übersetzt werden. Aber wie ist das in der Musik? Wie wichtig ist die Originalbesetzung, sind die Klangfarben für die Essenz eines Werks? Können Instrumente, die hörbar eine andere Sprache sprechen oder gar einen Dialekt, einem Stück denn gerecht werden?

Im Vorwort zu seinen "Fratres", die keinen bestimmten Instrumenten zugeordnet sind, schreibt Arvo Pärt: "Für mich liegt der höchste Wert der Musik jenseits ihrer Klangfarbe. Ein besonderes Timbre der Instrumente ist ein Teil der Musik, aber nicht der Wichtigste. Das wäre meine Kapitulation vor dem Geheimnis der Musik. Musik muss durch sich selbst existieren … zwei, drei Töne … Das Geheimnis muss da sein, unabhängig von dem Instrument."

Dieses Zitat könnte auch am Beginn des Albums "objets trouvés" stehen. Denn dem Tiroler Martin Mallaun und der Schweizerin Viviane Chassot gelingt es, die Musik nicht zu verraten, ihr Geheimnis zu bewahren und in eine neue Klangwelt zu transformieren. Vielleicht gelingt es so gut, weil die Idee so verrückt ist, Ligeti, Dowland, Couperin, Cage und Piazzolla ausgerechnet mit, für viele so eindeutig konnotierten Instrumenten wie Akkordeon und Zither zu interpretieren.

Aber Chassot und Mallaun lenken die Aufmerksamkeit auf die Essenz, man vergisst das Werkzeug und hört das Werk. Und vieles klingt so stimmig als wären es die Originale. Ein Jammer, dass weder Ligeti noch Dowland, noch Couperin oder Cage das je hören werden. Dringende Empfehlung!

Service

CD des Tages: Objets trouvé vom Duo Chasot; Mallaun

Das Forum zur Sendung finden Sie am Fuß der Sendereihenseite von Ö1 bis zwei

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Urheber/Urheberin: John Dowland (1563 - 1626)
Titel: OBJETS TROUVÉS
Preludium
Ausführender/Ausführende: Martin Mallaun/Zither
Länge: 01:08 min
Label: GEN16439 Genuin

Urheber/Urheberin: John Dowland (1563 - 1626)
Titel: OBJETS TROUVÉS
Lachrimae antiquae
Ausführender/Ausführende: Martin Mallaun/Zither
Viviane Chassot/Akkordeon
Länge: 04:20 min
Label: GEN16439 Genuin

Urheber/Urheberin: Astor Piazzolla
Titel: BUENOS AIRES REPORT
Libertango
Ausführender/Ausführende: Pablo Ziegler/Klavier
Quique Sinesi/Gitarre
Walter Castro/Bandoneon
Länge: 11:05 min
Label: Zoho

Urheber/Urheberin: György Ligeti (1923 - 2006)
Titel: OBJETS TROUVÉS
Musica ricercata VIII
Ausführender/Ausführende: Martin Mallaun/Zither
Viviane Chassot/Akkordeon
Länge: 01:08 min
Label: GEN16439 Genuin

Urheber/Urheberin: Francois Couperin (1668 - 1733)
Titel: OBJETS TROUVÉS
La Juiellet
Ausführender/Ausführende: Martin Mallaun/Zither
Viviane Chassot/Akkordeon
Länge: 01:52 min
Label: GEN16439 Genuin

Komponist/Komponistin: Dimitri Schostakowitsch/1906 - 1975
Album: SCHOSTAKOWITSCH: DREI KLAVIERTRIOS - Trio Wanderer
* Allegretto - 4.Satz
Titel: Trio für Klavier, Violine und Violoncello Nr.2 in e-moll op.67
Ausführende: Trio Wanderer
Ausführender/Ausführende: Vincent Coq /Klavier
Ausführender/Ausführende: Jean - Marc Phillips Varjabedian /Violine
Ausführender/Ausführende: Raphael Pidoux /Violoncello
Länge: 11:15 min
Label: harmonia mundi HMC 901825

Urheber/Urheberin: John Dowland (1563 - 1626)
Titel: OBJETS TROUVÉS
The King of Denmark's Galiard
Ausführender/Ausführende: Martin Mallaun/Zither
Länge: 02:45 min
Label: GEN16439 Genuin

Komponist/Komponistin: Arvo Pärt/geb.1935
Album: ARVO PÄRT: MUSICA SELECTA - A SEQUENCE BY MANFRED EICHER
Titel: Fratres - für Violine und Klavier
Solist/Solistin: Gidon Kremer /Violine
Solist/Solistin: Keith Jarrett /Klavier
Länge: 11:20 min
Label: ECM New Series 245455 / 481190

weiteren Inhalt einblenden