Wissen aktuell

Wissen aktuell

1. Attraktivität: Eine Frage der Evolution
2. Crispr/Cas: Eine Herausforderung für die Bioethik
3. Vogeldreck: Kühlung für die Arktis

1. Attraktivität: Eine Frage der Evolution

Dass Schönheit im Auge des Betrachters liegt, würden Neurowissenschaftler wohl bestreiten. Denn ob ein Gesicht als attraktiv gilt, hat weniger mit dem individuellen Geschmack zu tun, sondern mit evolutionsbedingten Faktoren. Dass hier auch die Vorlieben anderer eine wichtige Rolle spielen, war am Freitag Thema bei einem Symposium der Forschungsplattform "Cognitive Science" der Universität Wien.
Gestaltung: Marlene Nowotny
Mit: Kognitionspsychologe Anthony Little, Universität Bath


2. Crispr/Cas: Eine Herausforderung für die Bioethik

Mit der Technologie Crispr/Cas, auch Genschere genannt, kann das Erbgut von Zellen so schnell und unkompliziert verändert werden wie nie zuvor in der Geschichte der Wissenschaft. Mit den ethischen Aspekten dieser jungen Methode haben sich die Ethikkommissionen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz bei ihrem Treffen in Wien beschäftigt.


3. Vogeldreck: Kühlung für die Arktis

In den Exkrementen von Seevögeln in der Arktis ist Ammoniak enthalten. Zusammen mit atmosphärischer Schwefelsäure, die aus dem Meer stammt, und Wasser entstehen daraus winzig kleine Teilchen, die wiederum den Kern von Wolken bilden - und damit für Abkühlung sorgen. Details zur Studie hat science.ORF.at.


Redaktion: Elke Ziegler

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe