Hyena-Sängerin

MARKUS SEPPERER

Zeit-Ton

Zeit-Ton

Wien Modern 2016: Hyena. Gestaltung: Ursula Strubinsky

Bei dem Versuch, gegen ihre lebensbedrohliche Alkoholkrankheit anzukämpfen, begegnet Mollena Lee Williams-Haas völlig unerwartet einem mächtigen Gegner: ihrem inneren Dämonen in Gestalt einer Hyäne. Diese will sie verführen, entmutigen und quälen. In Form von Storytelling berichtet Mollena Lee Williams-Haas von diesen autobiografischen Ereignissen. Ihr Mann, Georg Friedrich Haas, hat dazu eine Musik geschrieben, die eine emotionale Basis für die Geschichte bilden und seine Frau während ihrer emotionsreichen Erzählung tragen soll.

"Hyena" erlebte am 12. November mit Mollena Lee Williams-Haas und dem Klangforum Wien unter Bas Wiegers im Wiener Konzerthaus die Uraufführung.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Titel: ZTT 161121 Zeit-Ton
Länge: 56:40 min

weiteren Inhalt einblenden