Justus Neumann

APA/WOLFGANG KALAL

Gedanken

Gedanken

Ich habe genug - Der Schauspieler Justus Neumann über allerlei Abschiede. Gestaltung: Ursula Burkert

Im vergangenen Herbst gastierte der Schauspieler Justus Neumann mit seiner Nestroy-Adaption "Häuptling Abendwind - Kaufe Niere, zahle bar", einer aberwitzigen Kannibalen-Groteske mit aktuellen Anklängen, in Österreich. Zum letzten Mal, wie er meint, denn: "Wenn man einmal 68 ist, denkt man viel öfter an das letzte Mal. Ich möchte meiner Zukunft, die immer kürzer wird, in die Augen schauen. Ich bereite mich vor, dass man dieses und jenes nicht mehr machen kann. Ich will nichts erzwingen, auch nicht auf dem Theater. Ich habe viel und erfolgreich gespielt, aber in diesem Alter möchte ich nicht mehr Subventionen für Theaterproduktionen nachlaufen müssen. Ich werde schon immer wieder nach Wien zurückkehren, aber künftig nur mehr um die Bank im Wiener Stadtpark wieder zu sehen, auf der ich die Fritzi das erste Mal geküsst habe".

Für seine letzte Theaterproduktion in Europa adaptierte Justus Neumann wie schon in seinen früheren Arbeiten "Erschießen Sie sich und leben Sie wohl" oder "Mir soll ins Herz gestochen werden" wieder ein Stück von Johann Nepomuk Nestroy und ließ darin die eigene Geschichte einfließen. Die Rahmenhandlung für "Häuptling Abendwind" bildet die Biographie des 1986 nach Australien ausgewanderten Wiener Schauspielers, der immer wieder nach Österreich zurückkehrte: als Clown, Theatermagier, Zirkusdirektor und unangepasster Regisseur. Seine erste Theatergruppe, die er 1980 gründete, hieß "Narrenkastl", "Zum aufgebundenen Bären" nannte er seinen Theaterverein von 1993. Zur Schauspielerei kam er aus der Lust am Fabulieren und als Therapie gegen die eigene Unsicherheit. Die Angst und Nervosität vor dem Leben zu überwinden, meint er, war für ihn die treibende Kraft künstlerisch tätig zu werden.

Die Musik seiner aktuellen Produktionen - Variationen bekannter Songs, wie z.B. Hey Joe von Jimi Hendrix und etliche Eigenkompositionen - steuert Neumanns Sohn, der Gitarrist und Komponist Julius Schwing bei. Regie führte, wie schon bei der preisgekrönten "Alzheimer Symphonie", die Neumann auch in Australien auf Englisch präsentierte, der Schweizer Hanspeter Horner.

Seit 30 Jahren lebt Justus Neumann in Australien, auf der tasmanischen Insel Bruny, in seinem kleinen "Selbstversorger-Paradies". Das Leben auf dem Land gibt ihm Zeit zum Verschnaufen in einer seiner Meinung nach zu schnelllebigen Zeit. Und doch fühlt er sich immer noch der deutschen Sprache und speziell dem Wienerischen verpflichtet: "Das ist wie ein Teil von mir, das spreche ich gern. Auf Englisch finde ich erst langsam Zugang zu der Tiefe der Wörter. Wenn ich sage: 'Das ist meine Seele', dann habe ich ein Gespür dafür, wenn ich sage: 'This is my soul', dann ist das leer".

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Titel: GED 170101 Gedanken Justus Neumann
Länge: 54:44 min

Urheber/Urheberin: Julius Schwing
Titel: From Within the Car of a Comfortable Tourist
Ausführender/Ausführende: Julius Schwing
Länge: 03:00 min
Label: Isthmus Music IMO12016

Komponist/Komponistin: Richard Weihs
Titel: Donaukanal Walzer
Solist/Solistin: Richard Weihs /Gesang m.Begl.
Länge: 04:10 min
Label: Extraplatte EX 2722

Titel: From Above
Länge: 03:00 min
Label: Isthmus Music IMO12016

Urheber/Urheberin: Roberts
Titel: HEY JOE
Ausführender/Ausführende: Jimi Hendrix
Ausführender/Ausführende: Experience
Länge: 03:29 min
Label: YRNR 67

Komponist/Komponistin: Hubert Bognermayr
Komponist/Komponistin: Josef Resl
Titel: Austrian Groove/instr.
Orchester: Blue Chip Orchester
Leitung: Hubert Bognermayr
Länge: 02:56 min
Label: Erdenklang 91346

Komponist/Komponistin: Hans Jürgen Buchner
Titel: Donau Hymne/instr.
Ausführende: Haindling /Instrumental
Länge: 02:30 min
Label: Ariola 74321275372

Komponist/Komponistin: Eva Bilisch
Komponist/Komponistin: Peter Marnul
Titel: Margaretner Gstanzln
Ausführende: Eva Bilisch und die derrische Kapelln /Gesang m.Begl.
Länge: 04:08 min
Label: Geco Tonwaren/Hoanzl 0512772

Komponist/Komponistin: Franz Schmuck
Titel: Kranich
Ausführende: Vocal Chordestra /Gesang m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Franz Schmuck /Gesang, Perc.
Ausführender/Ausführende: Annette Giesriegl /Elektronik
Länge: 02:37 min
Label: Extraplatte EX 3161972

Komponist/Komponistin: Tori Amos
Komponist/Komponistin: Erik Satie/1866 - 1925
Titel: Battle of trees
Solist/Solistin: Tori Amos /Gesang m.Begl.
Ausführende: Apollon Musagete Quartet
Länge: 03:45 min
Label: Universal/DG 4779791

Komponist/Komponistin: Das Erste Wiener Gemüseorchester
Ausführende: Das Erste Wiener Gemüseorchester
Länge: 01:10 min
Label: Extraplatte TRES 002

weiteren Inhalt einblenden