Wenn bei jungen Paaren ein Partner stirbt

Aus gemeinsam wird einsam.
Trauerarbeit in jungen Jahren und das Weiterleben mit der großen Lücke.

Ob das Paar Monate miteinander hatte oder Jahre, ob der Tod plötzlich kam, oder sich durch längere Krankheit angekündigt hat - gemeinsam alt werden ist keine Option mehr. Die gerade erst miteinander eingerichtete Wohnung wird zu einem Ort, der unbegehbar ist. Die eigenen Ziele, wie die Ausbildung abschließen oder befördert werden, sind plötzlich nicht mehr wichtig. Manche wollen nicht still und allein ihren Verlust verarbeiten. Sie schreiben Gedichte oder Lieder, organisieren gemeinsame Abendessen, gestalten Blogs mit eigenen Texten und Buchtipps. Über die vielen Facetten des Partnerverlusts bei jungen Menschen.

Gestaltung: Elisabeth Stecker


Aufgehoben: Die PR-Beraterin Sandra Terzer-Wassmuth erzählt über "Tapsl Alexander", kurz "Tapsi". Sie hat das blassblaue Stofftier nicht nur aufgehoben, Tapsi ist ihr treuer Begleiter seit sie sechs Jahre alt ist.

Gestaltung: Tanja Rogaunig

Sendereihe