Trauma-Therapie, Albedo-Effekt, Raketen-Test

Seit Ungarn-Krise gelten Flüchtlinge als Patienten +++ Kann Kunstschnee schützend aufs Klima wirken? +++ Neuseeland ist nun Raumfahrt-Nation

1. Seit Ungarn-Krise gelten Flüchtlinge als Patienten

Flucht kann traumatisieren, Flüchtlinge brauchen deshalb psychologische Betreuung: Diese Erkenntnis hat sich in Österreich erst mit der Ungarn-Krise von 1956 durchgesetzt. Das zeigt ein soeben abgeschlossenes Forschungsprojekt zur Geschichte der Psychiatrie in Österreich.
Gestaltung: Lukas Wieselberg
Mit:
Katja Geiger, Wissenschaftshistorikerin, Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften
Thomas Mayer, Sigmund Freud Universität Wien

Lese-Tipp:
Das historische Forschungsprojekt hat auch Ratschläge für heute parat - nachzulesen auf science.ORF.at.


2. Kann Kunstschnee schützend aufs Klima wirken?

Kunst-Schnee wird ja von Umweltschützern kritisiert, weil dafür viel Strom und Wasser nötig sind. Ein Volkswirt vom steirischen Forschungszentrum Joanneum Research rehabilitiert ihn: er hat errechnet, dass es letztlich dem Klima nicht schaden muss, zumindest rechnerisch. Details zur Energie- und Klima-Bilanz von Kunstschnee auf
science.ORF.at.


3. Neuseeland ist nun Raumfahrt-Nation

Neuseeland hat seine erste Weltraum-Rakete gestartet und ist nun die elfte Raumfahrtnation der Welt. Gestern hat Neuseeland eine Rakete ins All geschickt, zu Testzwecken vorerst. Dahinter steht übrigens keine staatliche Agentur, sondern eine private Firma und: der weltweit erste Weltraumbahnhof in Privatbesitz.
Mit: Peter Beck, Gründer der Firma "Rocket Lab":


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe