Bienen, Kreativität, Fahrrad

Winterverluste bei Bienen +++ Unter Stresse kreativ arbeiten +++ Kopenhagen setzt aufs Rad

Winterverluste bei Bienen

23% der Bienenvölker in Österreich haben den Winter nicht überlebt; das berichtet das Institut für Zoologie der Uni Graz. Die Zahlen stammen von einer Befragung (1.656 Imker/innen wurden befragt; das entspricht 6,2% der Imkereien). 23% Winterverluste - das seien die dritthöchsten Verluste der letzten zehn Jahre. Warum sterben Bienen im Winter und warum sind es von Jahr so Jahr so unterschiedlich viele? Da kämen verschiedene Faktoren infrage: Parasiten, Viruserkrankungen, Wetter, das Angebot an Nahrungspflanzen. Pestizide oder Beizmittel wie z.B. Neonicotinoide spielten im Winter kaum eine Rolle, so das Forschungsprojekt der Uni Graz gegenüber Ö1.

Link-Tipp:
Einen Link zur Kurzfassung der Befragung finden Sie auf science.ORF.at


Unter Stresse kreativ arbeiten

Unter Stress kreativ arbeiten - das ist herausfordernd. Wie schaffen wir es trotzdem? Dazu war eine US-amerikanische Marketing-Expertin zu Gast in Graz - beim "Fifteen Seconds Festival", einer Konferenz für Wissenstransfer und Vernetzung von Wirtschaftstreibenden.
Gestaltung: Geraldine Zenz
Mit: Ellen Petry Leanse, Kreativitäts-Expertin


Kopenhagen setzt aufs Rad

Heute wird das Fahrrad 200 Jahre alt - und es ist heutzutage schwer im Trend, zudem umweltfreundlich und platzsparend. Weltweit versuchen Städte, den Radfahranteil zu erhöhen. Als Vorbild dient vielen die dänische Hauptstadt Kopenhagen. Wir haben uns angesehen, wie eine fahrradfreundliche Großstadt funktionieren kann.
Gestaltung: Hanna Ronzheimer
Mit:
Klaus Bondam, Präsident des dänischen Radfahrerverbands
Städtedesigner Michael-Colville Andersen

Link-Tipp:
Weltweit orientieren sich Städte nach dem Kopenhagener Modell. Thema auch auf science.ORF.at.


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe