"1984" am Broadway und "Orpheus" in Baden

1. "1984" am Broadway
2. Gilbert nach Hamburg
3. "Orpheus" in Baden
4. Fehler im Film

Beiträge

  • "1984" am Broadway

    Viele kennen George Orwells "1984" aus der Schule, als Pflichtlektüre. Aus dem Jahr 1949 stammt der utopische Klassiker, 2017 hat es der Roman wieder an die Spitze der Bestsellerlisten geschafft. Anlass: der Amtsantritt Donald Trumps. Gestern, am 22. Juni 2017 hatte "1984" als Theaterstück am Broadway Premiere - hochpolitisch und mit neuer Aktualität in Zeiten, in denen eine Regierung ihre eigenen Fakten produziert. - Gestaltung: Hannelore Veit

  • Gilbert nach Hamburg

    Es ist ein großer Name für das Hausorchester der Elbphilharmonie in Hamburg: Alan Gilbert wird neuer Chefdirigent des NDR Elbphilharmonieorchesters. Im Sommer 2019 tritt der Amerikaner die Nachfolge von Thomas Hengelbrock an, der sich danach vor allem eigenen Musikprojekten widmen will. Das wurde am Vormittag in der Elbphilharmonie bekannt gegeben. - Gestaltung: Daniel Kaiser.

  • "Orpheus" in Baden

    Die erste Produktion der Sommerarena Baden in Niederösterreich hat heute Abend Premiere. Auf dem Spielplan steht Jacques Offenbachs "Orpheus in der Unterwelt". Die Uraufführung war 1858 in Paris; die Parodie auf die griechische Sage von Orpheus und Eurydike wurde schnell ein großer Erfolg. Erstmals in Baden inszeniert die Schauspielerin Ulrike Beimpold. In der Kurstadt werden heuer außerdem noch die Lehar-Operette "Der Zarewitsch" und das Musical "Grand Hotel" gezeigt - Gestaltung: Reinhard Linke

  • Rauswurf Paulus Manker in Wedel
  • Fehler im Film

    In unserer Filmkolumne widmen wir uns jenen Aspekten oder Elementen eines Films, die es eigentlich gar nicht auf die Leinwand schaffen sollten: Filmfehler, also wenn von einer Sekunde auf die andere Objekte wie von Zauberhand verschwinden oder wieder auftauchen, Frisuren und Kleidungsstücke wechseln oder andere Pannen passieren, die der Unachtsamkeit von Regie, Skrip-Ggirl und Cutter geschuldet sind. Für manche Kinogänger gerät das Aufspüren solcher Pannen zu einer höchst amüsanten Freizeitbeschäftigung. - Gestaltung: Judith Hoffmann

Sendereihe