Leporello

Adolf Loos und der Pontifex

Führungen durch die Loos-Räume in der Wiener Bartensteingasse
Die Tanz-Performance "Pontifex" in Salzburg

Führungen durch die Loos-Räume in der Wiener Bartensteingasse

Leporello wandelte in der von Adolf Loos eingerichteten Wohnung in der Bartensteingasse Nr. 9 in der Nähe des Wiener Rathauses, wo heute die Musiksammlung der Wienbibliothek untergebracht ist. - Eine Reportage von Anna Soucek.


Sommerszene 17: Premiere Navaridas & Deutinger "Pontifex"

Schon zweimal zierte er das Cover des US-Magazins Rolling Stone. Das Wall Street Journal nannte ihn "den Anführer der globalen Linken." Die Rede ist von Jorge Mario Bergoglio alias Papst Franziskus alias "Papa Pop". Dem Oberhaupt der katholischen Kirche widmet sich das Tanztheater- und Performanceduo Marta Navaridas und Alex Deutinger im dritten Teil von "Iconic Rhetorics", ihrer thematischen Reihe über zeitgenössische Führerfiguren, Volkslieblinge und Popikonen. Nach gefeierten Stücken in denen sie einmal Barack Obamas Nobelpreisrede, dann die Bekenntnisse der Lady Diana, Princess of Wales lustvoll re- und dekonstruierten, folgt nun der Pontifex mit seiner Rede zur Verleihung des Karlspreises für Verdienste um Europa. Premiere ist morgen Abend im Rahmen der "Sommerszene 17" in Salzburg. Gestaltung: Roman Tschiedl




Service

Führungen durch die Loos-Räume

Navaridas & Deutinger

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe