Journale

Morgenjournal (II)

Beiträge

  • USA: Syrien plant Giftgas-Angriff

    Mit einer Warnung an Syrien lassen die USA in den Morgenstunden unserer Zeit aufhorchen. Das Regime von Bashar al Assad wird darin gewarnt, von einem neuen Giftgasangriff im Bürgerkrieg abzusehen - etwas, das das Regime ja leugnet. Warum diese Warnung jetzt? Fabio Polly berichtet über die kurze schriftliche Stellungnahme:

  • Einreiseverbot: Etappensieg für Trump

    Politisch war das gestern ein wichtiger Etappensieg für Donald Trump vor dem Obersten Gerichtshof. Die Einreisesperre für Bürger aus mehrheitlich muslimischen Staaten darf, modifiziert, aber doch, vorerst in Kraft treten. Im Herbst wird dann endgültig entschieden. Während der Präsident von einem wichtigen Schritt spricht um die USA wieder sicher zu machen, hoffen die Gegner auf die Anhörungen im Herbst.

  • "Trumpcare": 22 Millionen ohne Versicherung

    Nicht ganz so glatt läuft es mit der Umsetzung eines anderen Wahlversprechens Trumps: Obamacare zu ersetzen. Da ist Trump eine Mehrheit im Senat nicht sicher und jetzt hat das unabhängige Budgetbüro des Kongresses seine Berechnungen vorgelegt.

  • Kurz: Fotos auf e-card

    Mit welchen Plänen in Sachen Gesundheit gehen die Parteien in Österreich in den Wahlkampf? Die SPÖ hat die Pflege schon zum Wahlkampfthema gemacht - und jetzt gibt es auch die Pläne des designierten ÖVP-Chefs Sebastian Kurz. 10 Punkte umfasst sein Programm.

    Der Außenminister schlägt unter anderem die Abschaffung des Pflegeregresses, den Ausbau der Hausarztversorgung, Missbrauchsbekämpfung durch verpflichtende Fotos auf E-Cards sowie Einsparungen bei den Sozialversicherungen vor.

  • Britische Wirtschaft in Abwärtsspirale

    Die Unsicherheit darüber, mit welcher Art Brexit man es zu tun haben wird und die Wahlschlappe der britischen Premierministerin Theresa May zeigen jetzt Auswirkungen auf die Wirtschaft in Großbritannien. Die Inflation steigt, die Wohnungspreise stagnieren oder sinken und eine Studie des Meinungsforschungsinstitutes YouGov zeigt: die Stimmung der Konsumenten trübt sich immer mehr ein.

    Leicht werden die Brexit-Verhandlungen nicht - da heißt es jetzt auch noch Rücksicht nehmen auf einen kleinen Unterstützungspartner. Es wird eine stabile Regierung, versichert ein namhafter Konservativer, Außenhandels-Staatssekretär Greg Hands, ein Brite, der Deutsch spricht: Das ganze Interview dann im Ö1-Mittagsjournal.

  • Schweiz: Neuanlauf für Einwanderungs-Stopp

    Die Einwanderung - ein Thema nicht nur in Großbritannien, sondern auch immer wieder in der Schweiz. Seit Jahren wird darüber gestritten. Erst vor drei Jahren gab es bei einer Volksabstimmung ein knappes Ja für einen Einwanderungs-Stopp, 50,3 Prozent. Weil politisch gegenüber der Europäischen Union nicht machbar, kam dann ein Kompromiss, der niemandem weh tut. Der Schweizerischen Volkspartei ist das aber zu wenig. Sie strebt ein neues Votum an.

  • Behinderungen im Flugverkehr

    In dieser Woche müssen Flugpassagiere in Wien Schwechat mit Flugverspätungen und Verzögerungen rechnen. Betroffen sind Kunden, die mit der AUA fliegen oder mit British Airways - bei der englischen Fluglinie streikt das Kabinenpersonal ab Samstag gleich für zwei Wochen.

  • Cafe Griensteidl sperrt zu

    Noch eine schlechte Nachricht für passionierte Cafehaus-Besucher in Wien: eines der traditionellen Cafes der Stadt, das Griensteidl am Michaelerplatz, sperrt zu. Nicht irgendein Platz in Wien.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Journale - XML
Journale - iTunes

Sendereihe