Panta rhei - zur Geschichte antiker Redewendungen

Worte, die bleiben. Antike Redewendungen und ihre Geschichte. Mit Wolfgang Hameter, Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Papyrologie und Epigraphik.
Gestaltung: Robert Weichinger

Ob es nun "Panta rhei!", "Geh mir aus der Sonne!", "Alea iacta est", "Ceterum censeo" oder schlicht "Pecunia non olet" heißt - es sind Wortfolgen und Sätze wie diese, die ideengeschichtlich von den alten Griechen und Römern bis heute Teil unseres Sprachschatzes geblieben sind, und das, obwohl Sprache etwas historisch Gewachsenes ist, das sich fortwährend verändert. Wolfgang Hameter vom Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde folgt der Geschichte dieser Redewendungen, erläutert, wem sie zugeschrieben wurden, in welchem Zusammenhang sie entstanden sind und auf welche konkreten Ereignisse sie sich beziehen.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Betrifft: Geschichte - XML
Betrifft: Geschichte - iTunes

Sendereihe

Gestaltung