"Landrauschen", Sundance Filmfestival, Architektursammlung

1. Verleihung Max-Ophüls-Preis
2. Sundance Filmfestival
3. Albertina "Meisterwerke der Architekturzeichnung"
4. Statue von Ramses II. im Ägyptischen Museum von Gizeh

Beiträge

  • Verleihung Max-Ophüls-Preis

    Mit der Preisverleihung in Saarbrücken feierte das einwöchige Max-Ophüls-Filmfestival am Wochenende seinen Höhepunkt. Dabei räumte der satirische Heimatfilm "Landrauschen" gleich mehrfach ab.

  • Sundance Filmfestival

    Am Samstag wurden im US-Bundesstaat Utah die Preise für das Sundance-Filmfestival vergeben. Das vom legendären Schauspieler Robert Redford gegründete Festival für das Autorenkino gilt als Mekka unabhängiger Produktionen.

  • Albertina "Meisterwerke der Architekturzeichnung"

    "Meisterwerke der Architekturzeichnung aus der Albertina", mit dieser Ausstellung präsentiert die Albertina ihre Architektursammlung, die rund 40.000 Werke umfasst. Die Skizzen und Entwürfe stammen von bedeutenden Architekten wie Gian Lorenzo Bernini, Francesco Borromini, Otto Wagner, Adolf Loos oder Josef Frank und spannen einen Bogen von der Spätgotik und Renaissance über den Jugendstil bis hin zur Architektur der Gegenwart. Vorallem aber: diese Schau erzählt von den Hintergrundgeschichten, die die einzelnen Bauwerke umranken.

  • Statue von Ramses II. im Ägyptischen Museum von Gizeh

    Eine kolossale Statue von Ramses II. hat einen neuen Platz bekommen. Die rund zwölf Meter hohe und mehr als 80 Tonnen schwere Statue des ägyptischen Pharaos wurde in den Eingangsbereich des neuen Grossen Ägyptischen Museums in Gizeh, unweit der Pyramiden, gebracht. Das neue Museum soll im Laufe des Jahres eröffnet werden.

Sendereihe