Journale

Ö1 Morgenjournal

mit Kultur aktuell

Beiträge

  • Don't Smoke: Bereits über 100.000 Unterschriften

    Die neue Regierung will ein bereits beschlossenes generelles Rauchverbot, wieder abschaffen, doch die Ärztekammer und die Krebshilfe machen mit einem Volksbegehren dagegen mobil. Und das hat in den letzten Tagen zahlreiche Unterstützer gefunden. Am Wochenende hat es die Hürde von 100.000 Unterstützern übersprungen. Damit haben innerhalb von drei Tagen so viele Menschen unterschrieben, dass das Volksbegehren im Parlament behandelt werden muss. Die FPÖ zeigt sich vorerst unbeeindruckt und sagt, das Ganze sei parteipolitisch motiviert.

  • Modulare Oberstufe auf 2021 verschoben

    In Österreich sind zuletzt rund acht Prozent der Schülerinnen und Schüler in der Oberstufe sitzengeblieben. Damit liegt Österreich über dem Schnitt der reichen Industrieländer - etwa deutlich schlechter als Schweden, aber besser als Deutschland. Die sogenannte neue Oberstufe hätte das ändern sollen. Sie bringt semesterweise Module. Das bedeutet, dass man mit bis zu drei Fünfern bis zur Matura aufsteigen kann.
    Jetzt hat die Regierung bei dieser Reform aber die Bremse gezogen - das Ganze wird noch einmal bis zum Herbst 2021 verschoben.

  • Bildungexperte: Keine Akzeptanz für Reform

    Die Reform hin zu einer modularen Oberstufe wird verschoben. Für den Bildungsexperten Stefan Hopmann von der Universität Wien ist das Verschieben auf Dauer keine Lösung. "Das ist zunächst mal eine Reaktion auf die Erfahrungen, die in vielen Schulen gemacht worden sind und auf den anhaltenden Widerstand von Eltern, Lehrkräften und Schulleitungen gegen diese Maßnahme." Die derzeitige Organisation der neuen Oberstufe sei eine Überforderung für die Betroffenen, sagt Hopmann. "Für die gegenwärtige Reform wird man mehr Akzeptanz nicht finden können."

  • Orban: Ungarn an erster Stelle

    In Ungarn wird Anfang April ein neues Parlament gewählt. Premierminister Viktor Orban hat am Abend den Wahlkampf eröffnet. Eines der zentralen Themen war dabei die Migration. In seiner Rede zur Lage der Nation hat Orban die EU und die Regierungen mehrerer westeuropäischer Länder angegriffen.

  • Mazedonien: Annäherung im Namensstreit

    Im Namensstreit zwischen Mazedonien und Griechenland könnte es jetzt eine Annäherung geben. Der Ministerpräsident Mazedoniens Zoran Zaev ist bereit einen neuen Namen zu akzeptieren, etwa "Nord-" oder "Neues Mazedonien“. Die letzten Verhandlungen hätten Fortschritte gebracht, sagt Zaev.

  • Strafzölle auf Stahlimporte: Kritik an USA

    Der neuerliche Vorstoß der USA, Strafzölle auf Stahlimporte einzuheben, löst heftige Reaktionen aus. Am Wochenende hat US-Handelsminister Wilbur Ross konkrete Maßnahmen vorgestellt, wie er die US-Stahlindustrie vor Billig-Importen schützen möchte.
    Treffen würde das nicht nur China, sondern auch Europa. Entsprechend scharf ist die Kritik aus Deutschland ausgefallen.

  • Bio-Landwirtschaft boomt weiter

    Für viele sind Biolandwirtschaft und Bio-Lebensmittel eine Lebenseinstellung. Dahinter steht oft der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit und nach gesunder Ernährung.
    Das Angebot in den Supermarktregalen wird immer größer, und auch die Zahl der Bio-Bauern in Österreich hat im Vorjahr wieder zugenommen.

  • "Rotes Licht" von Maxim Kantor

    Maxim Kantor gehört zu den international renommiertesten Künstlern Russlands - spätestens seit 1997, als er bei der Biennale in Venedig den russischen Pavillon gestaltet hat. Bereits damals war er auch als Autor erfolgreich. In seinem neuen Roman "Rotes Licht" zeichnet er ein Porträt Russlands auf mehr als 700 Seiten.

  • Berlinale: "Transit" von Christian Petzold

    "Transit" heißt der neue Film des deutschen Regisseurs Christian Petzold, der am Wochenende im Wettbewerb der Berlinale präsentiert worden ist. "Transit" beruht auf einem Roman von Anna Segher aus dem Jahr 1942. "Transit" wurde im Exil verfasst und spielt während des zweiten Weltkriegs in Frankreich.

    Mit "Tranist" ist Petzold bereits zum vierten Mal im Wettbewerb der Berlinale vertreten.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Journale - XML
Journale - iTunes
Kultur aktuell - XML
Kultur aktuell - iTunes

Sendereihe