Fernglas

APA/HERBERT PFARRHOFER

Moment - Leben heute

Unauffällig und diskret - Beruf Detektiv

Listig befragen, hartnäckig beschatten.
Berufsdetektive und ihre Methoden.

Rund 400 Detektivinnen und Detektive sind österreichweit aktiv, dreimal mehr als noch vor 15 Jahren. Sie ermitteln in Ehescheidungsverfahren, überprüfen Krankenstände und Mietangelegenheiten oder schleusen sich undercover in Unternehmen ein, um im Auftrag der Firmenchefs Mitarbeiter auszuspionieren. Berufsdetektive haben keine einheitliche Ausbildung: Wer mehrere Jahre als Assistent gearbeitet hat, kann zur Befähigungsprüfung antreten. In ihrem beruflichen Alltag bewegen sich Detektive häufig in einem rechtlichen Graubereich - etwa wenn sie versteckt fotografieren, filmen oder sogar abhören. Jonathan Scheucher über einen Beruf, dessen Erfolg von Unauffälligkeit und Diskretion abhängt.

Gestaltung: Jonathan Scheucher


Randnotizen: Nadja Kwapil

Sendereihe