Musik eines Kolonialherren

mit Hans Georg Nicklaus

Eine neue CD mit Orchester-Suiten Camille Saint-Saens'. Der als eher konservativ verschriene französische Komponist Camille Saint-Saens unternahm ausgedehnte Urlaubsreisen: Die "Suite algeriènne" ist eines seiner Werke, in dem er Charaktere und Klangfarben eines fremden Landes mit der Distanz eines Kolonialherren musikalisch verarbeitet.

Zu den nordafrikanischen Kolonien Frankreichs gehörte im 19. Jahrhundert das Gebiet des heutigen Algerien. 1830 bis 47 eroberten die Franzosen diesen unter osmanischer Herrschaft stehenden Teil Nordafrikas. 1873 besucht der französische Komponist und Klaviervirtuose Camille Saint-Saens erstmals die französische Kolonie, die ihn (wie auch andere nordafrikanische Regionen) zu einer "Suite algérienne" inspirierte.

Saint-Saens, der bis 1921 lebte, war kein Freund der neuen Kunst-Strömungen in Frankreich, wie dem Impressionismus, namentlich Debussys. Auch die Klangwelt eines Ravel oder Strawinsky war für ihn nicht das, was er unter einer genuin französischen romantischen Musik verstand und suchte. Er komponierte im alten Stil, etwa dem einer Suite, aber ausgehend von einem französisch-romantischen Standpunkt.

Drei solche Suiten, darunter die erwähnte "Suite algeriènne", hat das 1982 gegründete Baskische Nationalorchester unter der Leitung von Yun Märkl auf einer neuen CD beim Label Naxos mit großer technischer Sorgfalt aufgenommen.

Service

Die aktuelle CD: Saint-Saens / Orchestral Works / Basques National Orchestra / Jun Märkl / Naxos 2018

Playlist

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685 - 1750
Titel: Englische Suite für Klavier Nr.6 in d-moll BWV 811
* 6. Gavotte I (00:01:43)
Solist/Solistin: Piotr Anderszewski /Klavier
Länge: 01:43 min
Label: Virgin Classics 5456322

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685 - 1750
Titel: Englische Suite für Klavier Nr.6 in d-moll BWV 811
* 7. Gavotte II - Gavotte I da capo (00:02:10)
Solist/Solistin: Piotr Anderszewski /Klavier
Länge: 02:12 min
Label: Virgin Classics 5456322

Komponist/Komponistin: Camille Saint-Saens
Titel: Suite in D-Dur op 49
* 3. Satz: Gavotte
Orchester: Basque National Orchestra
Leitung: Yun Märkl
Länge: 03:24 min
Label: Naxos 8.573732

Komponist/Komponistin: Camille Saint-Seans
Titel: Suite algérienne
* Marche militaire francaise / 4. Satz
Orchester: Basque National Orchestra
Leitung: Yun Märkl
Länge: 04:12 min
Label: Naxos 8.573732

Komponist/Komponistin: Bruno Maderna
Album: BRUNO MADERNA: SÄMTLICHE WERKE FÜR ORCHESTER VOL.1
Titel: Composizione Nr.1 (1948-1949) für Orchester
Orchester: hr-Sinfonieorchester
Leitung: Arturo Tamayo
Länge: 02:40 min
Label: NEOS 10933

Komponist/Komponistin: Camille Saint Saens/1835 - 1921
Album: SAINT SAENS: KAMMERMUSIK
* 4. Gavotte et Final. Allegro non troppo - Andante (00:03:49)
Titel: Septett in Es-Dur op.65 - für Klavier, Trompete, 2 Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabaß
Ausführende: The Nash Ensemble
Ausführender/Ausführende: Ian Brown /Klavier
Ausführender/Ausführende: Mark David /Trompete
Ausführender/Ausführende: Marianne Thorsen /Violine
Ausführender/Ausführende: David Adams /Violine
Ausführender/Ausführende: Lawrence Power /Viola
Ausführender/Ausführende: Paul Watkins /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Duncan McTier /Kontrabaß
Länge: 03:54 min
Label: hyperion CDA 674312 ( 2 CD )

Sendereihe

Gestaltung