Das Popfest am Karlsplatz

Die Kuratoren Katharina Seidler und der Nino aus Wien

Sie ist Musikjournalistin bei FM4 und bei der Wochenzeitung Falter, er ist Musiker. Gemeinsam sind Katharina Seidler und Nino Mandl - alias "der Nino aus Wien" - die diesjährigen Kuratoren des neunten Pop-Fests am Wiener Karlsplatz. Insgesamt sind an die 60 heimische Musik-Acts bei freiem Eintritt live zu erleben. Die Auswahl der Bands haben sich die beiden Kuratoren nicht leicht gemacht. Wichtig war ihnen dabei, vor allem junge, noch unbekannte Musikerinnen und Musiker auf die Bühne zu bringen - egal welcher Musikrichtung.

Auf der Suche nach Entdeckungen waren Katharina Seidler und Nino Mandl monatelang in Beisln unterwegs. Sie haben in Hallen, Theatern und Clubs Musik gehört und Performances gesehen und sich auf Künstlerinnen und Künstler eingelassen.

Das Ergebnis ist neben einem Tribut an die verstorbenen Musiker Hansi Lang und "Drahdiwaberl" Stefan Weber vom 26. bis zum 29. Juli auf neun Bühnen am und um den Karlsplatz zu sehen und hören.- Gestaltung: Ursula Mürling-Darrer

Service

Popfest
Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe