Arbeiter repariert Waschmaschine

AFP/JOE KLAMAR

Reparieren, teilen, recyclen: Vom umweltfreundlichen Einkauf

Ist Ihre Waschmaschine kürzlich kaputt gegangen, und man hat Ihnen erklärt, reparieren zahle sich nicht mehr aus? Ärgern Sie sich darüber, dass man bei modernen LED-Lampen das Leuchtmittel nicht mehr austauschen kann? Wie man dem Wegwerfwahnsinn begegnen könnte.
Gestaltung: Astrid Plank

Reparaturnetzwerke versuchen seit langem, dem schnellen Konsumieren und Wegwerfen etwas entgegenzusetzen. Doch es ist schwierig, Industrie und Werbung zu einer neuen Produktphilosophie zu bewegen, hin zu Reparatur, Tausch, Teilen und Recyclen.
Der Zusammenhang von raschem, billigem Konsum, Umweltverschmutzung und Klimawandel wurde kürzlich bei einer Diskussionsveranstaltung in Wien erörtert.

Sendereihe

Gestaltung

Mehr dazu in oe1.orf.at