Nachruf, Dürre

Zeithistoriker Gerhard Jagschitz gestorben +++ Waldbrände in Kanada als Folge des Klimawandels

Zeithistoriker Gerhard Jagschitz gestorben

Der Zeithistoriker Gerhard Jagschitz ist m Alter von 77 Jahren in Wien gestorben, wie seine Witwe der Austria Presse Agentur bestätigt. Gerhard Jagschitz war viele Jahre Vorstand des Instituts für Zeitgeschichte der Uni Wien.

Mit: Gerhard Jagschitz - Auszüge aus Ö1-Sendungen aus den Jahren 1975, 2005 und 2009

Einen ausführlichen Nachruf auf den Zeithistoriker können Sie auf science.ORF.at lesen.


Waldbrände in Kanada als Folge des Klimawandels

In der Provinz Ontario kämpfen Feuerwehrleute seit Tagen gegen schwere Waldbrände. Dort zählte das Umweltministerium am Montag mehr als 100 Feuer, von denen etwa ein Viertel außer Kontrolle war. Die meisten Brände wurden dem Ministerium zufolge durch Blitzeinschläge nach langer Dürre verursacht. Immer größer, immer intensiver - Kanadas Waldbrände sind offenbar eine Folge des Klimawandels.

Gestaltung: Kai Clement
Mit: Merritt Turetsky, Biologin University of Guelph, Kanada


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung