Michael Schottenberg

APA/ROLAND SCHLAGER

Die neue Freiheit nach dem Theater

Live aus dem RadioCafe in Wien. Gast: Michael Schottenberg. Präsentation: Renate Burtscher

Die vorletzte Station der "Klassik-Treffpunkt"-Sommertour führt nach Wien ins gewohnte RadioCafe in der Argentinierstraße und hat trotzdem mit "Reisen" zu tun: Zu Gast bei Renate Burtscher ist heute Schauspieler, Regisseur, Theaterintendant, Reisender und neuerdings Buchautor Michael Schottenberg.

Nach Ablauf seiner Direktionszeit am Wiener Volkstheater startete Michael Schottenberg seine Reisen, u.a. nach Vietnam und per Containerschiff nach Burma. Für die Reiseberichte, die eigentlich nur privat bleiben sollten, interessierte sich der Amalthea Verlag und so kommt die Profession des Buchautors zu all den anderen Facetten im Berufsleben des "Theatermanns" Schottenberg.

Geboren 1952 in Wien, prägte Michael Schottenberg jahrzehntelang das Kulturleben in Österreich: als Schauspieler am Volkstheater, an der Josefstadt und am Burgtheater in Wien sowie in Fernsehserien und Kinofilmen. Als Regisseur inszenierte er an verschiedenen Theatern in Wien und Berlin, verfasste Drehbücher und arbeitete als Regisseur für Film und Fernsehen. Zehn Jahre lang leitete er das Wiener Volkstheater. Mit zahlreichen Film- und Theaterpreisen (u.a. Nestroy-, Karl-Skraup-, Dorothea-Neff-Preis) wurde Michael Schottenberg für seine vielfältigen Arbeiten und Inszenierungen ausgezeichnet.

Über seine weiteren Reise- und Zukunftspläne hören Sie im Rahmen des "Ö1 Klassik-Treffpunkts" persönlich von Michael Schottenberg im Gespräch mit Renate Burtscher, live aus dem RadioCafe!

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Kurt Weill
Titel: Der Song von Mandelay / Bearbeitung für Orchester < One Step >
Gesamttitel: Aus : Happy End - Komödie von Dorothy Lane < Elisabeth Hauptmann >
Orchester: Lewis Ruth Band
Länge: 03:04 min
Label: Capriccio 10347

Komponist/Komponistin: Jacques Brel
Titel: La valse a mille temps
Solist/Solistin: Maria Bill /Gesang
Länge: 04:57 min
Label: Extraplatte Ex 480-2

Komponist/Komponistin: Leonard Bernstein
* Meeting Scene - Cool - Fugue - 6.Satz (00:04:55)
Titel: Symphonic Dances aus dem Musical "West Side Story" für Orchester
Orchester: City of Birmingham Symphony Orchestra
Leitung: Paavo Järvi
Länge: 04:55 min
Label: Virgin Classics 5452952

Komponist/Komponistin: Richard O'Brien
Titel: I'm going home / aus dem Musical "The Rocky Horror Show" und dem Film "The Rocky Horror Picture Show"
Ausführende: Original Filmbesetzung
Solist/Solistin: Tim Curry /Gesang - Frank'n'Furter
Länge: 02:53 min
Label: Castle Communications CSC 71602

Komponist/Komponistin: Aaron Schroeder
Komponist/Komponistin: Claude Demetrius
Komponist/Komponistin: H. Blair
Titel: I was the one (Alternate take 2)
Solist/Solistin: Elvis Presley /Gesang m.Begl.
Länge: 02:28 min
Label: RCA 74321336862

Komponist/Komponistin: Franz Lehar
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: A.M. Willner
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Robert Bodanzky
Bearbeiter/Bearbeiterin: Hugo Wiener
Titel: Polkatänzer / Szene Basil, Pelegrin, Juliette und Chor aus der Operette "Der Graf von Luxemburg" / 2.Akt
Solist/Solistin: Erich Kunz /Fürst Basil, Bariton
Solist/Solistin: Kurt Sowinetz /Pelegrin, Gesang
Solist/Solistin: Helga Papouschek /Juliette Vermont, Sopran
Chor: Unbekannt
Orchester: Symphonieorchester Graunke
Leitung: Walter Goldschmidt
Länge: 02:10 min
Label: Philips 4206632

Komponist/Komponistin: Kurt Weill
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Bertolt Brecht
Bearbeiter/Bearbeiterin: Stephen Hinton
Gesamttitel: DIE DREIGROSCHENOPER, konzertante Fassung, folgend d."Neuen Kurt Weill Edition" inklusive der ursprünglichen Bühnenmusik; adaptiert v.Bertold Brecht, herausgegeben von Stephen Hinton u.Edward Harsh (die musikalischen Teile werden durch gespr.Zusammenfassungen d.Handlung verbunden; weitere Hinweise im Beiheft) / CD 1
Titel: 12. Nr.10 : Erstes Dreigroschenfinale : Was ich möchte, ist es viel ? Einmal in dem tristen Leben einem Mann mich hinzugeben / Polly, Peachum, Mrs. Peachum (00:04:01)
Titel: 12. Text
Leitung: HK Gruber
Orchester: Ensemble Modern Frankfurt
Solist/Solistin: Max Raabe /Macheath, genannt Mackie Messer, Gesang u.gesprochen
Solist/Solistin: HK Gruber /Jonathan Jeremiah Peachum, Besitzer der Firma Bettlers Freund", Gesang u.gesprochen
Solist/Solistin: Nina Hagen /Celia Peachum, seine Frau, Gesang u.gesprochen
Solist/Solistin: Sona MacDonald /Polly Peachum, seine Tochter, Gesang u.gesprochen
Solist/Solistin: Hannes Hellmann /Brown, oberster Polizeichef v.London, Gesang u.gesprochen
Solist/Solistin: Winnie Böwe /Lucy, seine Tochter, Gesang u.gesprochen
Solist/Solistin: Timna Brauer /Jenny, eine Hure, Gesang u.gesprochen
Solist/Solistin: Jürgen Holtz /Ein Ausrufer, gesprochen
Ausführender/Ausführende: Die Platte :
Solist/Solistin: Roland Diry
Solist/Solistin: ThomasFichter
Solist/Solistin: Rainer Römer
Solist/Solistin: Dietmar Wiesner
Solist/Solistin: Jürgen Ruck
Solist/Solistin: Benjamin Bunch
Solist/Solistin: Edward Harsh
Länge: 04:35 min
Label: RCA Red Seal / BMG 74321661332 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Tom Waits
Komponist/Komponistin: Kathleen Brennan
Titel: A good man is hard to find
Solist/Solistin: Tom Waits /Gesang m.Begl.
Länge: 03:57 min
Label: Anti/Edel 66292

Komponist/Komponistin: John Kander
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Fred Ebb
Vorlage: Christopher Isherwood
Vorlage: John van Druten
Gesamttitel: CABARET / Musical in 2 Akten / Gesamtaufnahme
Titel: 17. Finale (00:03:39)
Orchester: Original Broadway Cast
Solist/Solistin: Joel Grey /Gesang - Conferencier
Solist/Solistin: Lotte Lenya /Gesang - Frl. Schneider
Leitung: Harold Hastings
Solist/Solistin: Jill Haworth /Gesang - Sally Bowles
Orchester: Unbekannt
Solist/Solistin: Bert Convy /Gesang - Clifford Bradshaw
Solist/Solistin: Jack Gilford /Gesang - Hr. Schultz
Solist/Solistin: Rita O'Connor /Gesang
Solist/Solistin: Mary Ehara /Gesang
Solist/Solistin: Robert Sharp /Gesang
Länge: 03:39 min
Label: CBS CD 70273

weiteren Inhalt einblenden