"Musik ist keine Illusion - Musik ist Offenbarung"

mit Philipp Weismann. Am 6. November jährt sich der Todestag von Peter Iljitsch Tschaikowsky zum 125. Mal.
Peter Iljitsch Tschaikowsky: a) Quartett Nr.3 es-Moll op.30; b) Ausgewählte Lieder; c) Konzert für Klavier und Orchester Nr.1 b-Moll op.23 (Stadler-Quartett; Anna Netrebko, Daniel Barenboim; Nicolai Gedda, Erik Werba; Marjana Lipovsek, Elisabeth Leonskaja; Ingolf Wunder, NDR Radiophilharmonie, Andrew Manze).

"Und darin besteht ihre sieghafte Kraft, dass sie eine Schönheit offenbart, die uns in keiner anderen Sphäre zugänglich ist und uns mit dem Leben versöhnt", schreibt Tschaikowsky 1877. Seine Musik ist ähnlich populär wie die seines vergötterten Vorbilds Wolfgang Amadé Mozart. Er gilt als russisches Nationalgenie, seine Ballettmusiken kennt fast jedes Kind.

Als Peter Iljitsch Tschaikowsky im Jahr 1893 53-jährig an Cholera starb, bedeutete dies keineswegs das Ende der Spekulationen, die es zeitlebens um seine Biografie gegeben hatte. Gespeist durch mehr als 5.000 Briefe - allein der Briefwechsel zwischen ihm und seiner geheimnisvollen Gönnerin Nadeschda von Meck, der er nie persönlich begegnet ist, gibt Rätsel genug auf. War es Blutvergiftung durch verseuchtes Trinkwasser oder Selbstmord, veranlasst durch die Zarenfamilie persönlich, um homosexuelle Beziehungen zu einem jungen Mann der Hocharistokratie zu vertuschen?

Gestaltung: Gerti Mittermeyer

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky
Gesamttitel: Kulturverein Schloß Goldegg 2014 - STADLER QUARTETT (GOL141017-3_S)
Titel: Quartett Nr.3 in es-Moll op.30 für zwei Violinen, Viola und Violoncello
* Andante sostenuto - Allegro moderato - Andante sostenuto - 1.Satz (17:28)
* Allegretto vivo e scherzando - 2.Satz (03:43)
* Andante funebre e doloroso, ma con moto - 3.Satz (11:09)
* Finale. Allegro risoluto - 4.Satz (05:46)
Ausführende: Stadler Quartett Salzburg :
Ausführender/Ausführende: Frank Stadler /1. Violine
Ausführender/Ausführende: Izso Bajusz /2. Violine
Ausführender/Ausführende: Predrag Katanic /Viola
Ausführender/Ausführende: Florian Simma /Violoncello
Länge: 38:21 min
Label: Peters

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky/1840 - 1893
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Apollon Maikow/1821 - 1897
Gesamttitel: Salzburger Festspiele 2009/LIEDERABEND Nr.4
* Wiegenlied/Lied op.16 Nr.1 /für Sopran und Klavier
Gesamttitel: Ausgewählte Lieder von P.I.Tschaikowsky (in RUSSISCHER) Sprache
Titel: Sechs Lieder op.16 (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Anna Netrebko /Sopran
Solist/Solistin: Daniel Barenboim /Klavier
Länge: 04:27 min
Label: CD Robert Forberg

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky/1840 - 1893
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Lew Mej/1822 - 1862
Vorlage: Heinrich Heine/1797 - 1856
Gesamttitel: Salzburger Festspiele 2009/LIEDERABEND Nr.4
* Warum/Romanze op.6 Nr.5 /für Sopran und Klavier
Textanfang: Warum sind die Rosen so blaß
Gesamttitel: Ausgewählte Lieder von P.I.Tschaikowsky (in RUSSISCHER) Sprache
Titel: Sechs Romanzen op.6 (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Anna Netrebko /Sopran
Solist/Solistin: Daniel Barenboim /Klavier
Länge: 03:09 min
Label: CD Peters

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky/1840 - 1893
Album: FESTSPIELDOKUMENTE 1959/Nicolai GEDDA 4.LA
Titel: So schnell vergessen/Lied für Tenor und Klavier
Solist/Solistin: Nicolai Gedda /Tenor
Solist/Solistin: Erik Werba /Klavier
Länge: 02:25 min
Label: CD Orfeo C 825101 B

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky/1840 - 1893
Album: FESTSPIELDOKUMENTE 1959/Nicolai GEDDA 4.LA
Titel: Serenade des Don Juan für Tenor und Klavier
Solist/Solistin: Nicolai Gedda /Tenor
Solist/Solistin: Erik Werba /Klavier
Länge: 02:35 min
Label: CD Orfeo C 825101 B

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky/1840 - 1893
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Lew Alexandrowitsch Mei/1822 - 1862
Album: EDITION FESTSPIEL DOKUMENTE SALZBURG / 1987 : 3.LIEDERABEND
Titel: Warum, op.28 Nr.3 (RUSS.ges.) (00:03:00)
Textanfang: Warum träumte ich von dir, meine ferne Schöne
Gesamttitel: LIEDER VON TSCHAIKOWSKY IN RUSSISCHER SPRACHE
Solist/Solistin: Marjana Lipovsek /Mezzosopran
Solist/Solistin: Elisabeth Leonskaja /Klavier
Länge: 03:05 min
Label: Orfeo C 776082 B (2 CD)

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky/1840 - 1893
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Konstantin Romanow
Titel: Serenade, op.63 Nr.6 (RUSS.ges.) (00:03:33)
Textanfang: O ditya, pod doshkom tvoim
Gesamttitel: LIEDER VON TSCHAIKOWSKY IN RUSSISCHER SPRACHE
Anderssprachiger Textanfang: O Kind Unter deinem Fenster singe ich dir eine Serenade
Solist/Solistin: Marjana Lipovsek /Mezzosopran
Solist/Solistin: Elisabeth Leonskaja /Klavier
Länge: 03:41 min
Label: Orfeo C 776082 B (2 CD)

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky/1840 - 1893
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Fjodor Tjutschew/1803 - 1873
Titel: Gleich einem Brief, op.25 Nr.2
Gesamttitel: LIEDER VON TSCHAIKOWSKY IN RUSSISCHER SPRACHE
Solist/Solistin: Marjana Lipovsek /Mezzosopran
Solist/Solistin: Elisabeth Leonskaja /Klavier
Länge: 01:46 min
Label: Orfeo C 776082 B (2 CD)

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky/1840 - 1893
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Johann Wolfgang von Goethe/1749 - 1832
Vorlage: Lew Alexandrowitsch Mei/1822 - 1862
Titel: Nur wer die Sehnsucht kennt, op.6 Nr.6 (00:03:00)
Gesamttitel: LIEDER VON TSCHAIKOWSKY IN RUSSISCHER SPRACHE
Solist/Solistin: Marjana Lipovsek /Mezzosopran
Solist/Solistin: Elisabeth Leonskaja /Klavier
Länge: 03:08 min
Label: Orfeo C 776082 B (2 CD)

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky/1840 - 1893
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Alexei Apuchtin/1841 - 1893
Titel: Ob heller Tag, op.47 Nr.6
Gesamttitel: LIEDER VON TSCHAIKOWSKY IN RUSSISCHER SPRACHE
Solist/Solistin: Marjana Lipovsek /Mezzosopran
Solist/Solistin: Elisabeth Leonskaja /Klavier
Länge: 03:22 min
Label: Orfeo C 776082 B (2 CD)

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky
Gesamttitel: Kulturvereinigung 2015 (GFH151113-2_S)
Titel: Konzert für Klavier und Orchester Nr.1 in b-Moll op.23
* Allegro non troppo e molto maestoso - Allegro con spirito - 1.Satz (+ Zwischenapplaus!!) (20:13)
* Andantino semplice - 2.Satz (06:36)
* Allegro con fuoco - 3.Satz (06:52)
Solist/Solistin: Ingolf Wunder /Klavier
Orchester: NDR Radiophilharmonie
Leitung: Andrew Manze
Länge: 34:30 min
Label: Rather

weiteren Inhalt einblenden