Glückshormon, Tierzeichnung

Das "Glückshormon" des Menschen als Medizin +++ Die älteste Zeichnung der Menschheit

Das "Glückshormon" des Menschen als Medizin

Körpereigene Waffen gegen Tumoren richten - das ist die Idee, die hinter der Immuntherapie gegen Krebs steht. Österreichische Wissenschaftler sind diesem Ansatz gemeinsam mit einem internationalen Forscherteam gefolgt und haben einen Baustein unserer Glückshormone unter die Lupe genommen, der das Immunsystem gezielt aktivieren könnte, um Krebszellen zu bekämpfen.

Gestaltung: Marlene Nowotny
Mit: Zellbiologe Shane Cronin, Institut für Molekulare Biotechnologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (IMBA)


Die älteste Zeichnung der Menschheit

Die älteste bildliche Zeichnung der Welt findet sich in einer Höhle in Indonesien. Das berichten australisch-indonesische Forscher in einer neuen Studie im renommierten Wissenschaftsmagazin "Nature". Auf der 40.000 Jahre alten, rötlich-orangen Zeichnung zu sehen ist ein Tier, es könnte ein Rind sein. Bilder der ältesten Zeichnung der Menschheit zeigt science.ORF.at.

Interview: Robert Czepel
Mit: Maxime Aubert, Universität Griffith (Australien)


Redaktion: Elke Ziegler

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe