Klänge aus Pannonien

mit Daniela Knaller. Eine vom übrigen Österreich völlig verschiedene "Lebensluft".

Ganz im Zeichen des musikalisch pannonischen Idioms stehen die drei Werke, die das Pacific Quartett Vienna für seine zweite CD eingespielt hat. Es ist eine schöne Fügung, dass genau dieses Vienna über Jahrhunderte hinweg in der römischen Provinz "Pannonia superior" gelegen hatte.

Die CD ist Joseph Haydn gewidmet, geboren in Rohrau in NÖ, also direkt am Saum des Pannonischen, Béla Bartok, er kam in Nagyszentmiklos zur Welt, einem Städtchen im heutigen Rumänien, und Johannes Brahms, der obsessiv im Bann des pannonischen Idioms stand.

Service

Aktuelle Aufnahme:
Klänge aus Pannonien,
Pacific Quartett Vienna,
Gramola

Sendereihe

Gestaltung