Das derzeit beste Orchester der USA - ?

(I) Minnesota Orchestra, Dirigent: Osmo Vänskä. Kalevi Aho: Minea, Concertante Music for Orchestra (II) Minnesota Orchestra, Dirigent: Osmo Vänskä; Susie Park, Violine. Aaron Copland: Suite aus "Billy the Kid" Samuel Barber: Violinkonzert op. 14 * Leonard Bernstein: Symphonic Suite aus "On the Waterfront" (aufgenommen am 22. September 2017 bzw. 4. Mai 2018 in der Orchestra Hall Minneapolis, Minnesota).
Präsentation: Peter Kislinger.

Eines der besten Orchester der USA

2003 übernahm der 1953 in Finnland geborene Vänskä das 100 Jahre zuvor gegründete Minnesota Orchestra mit dem Anspruch, die vom Feuilleton und von Konzertagenturen immer noch gern beschworene Vorherrschaft der amerikanischen "Big Five" herauszufordern, also auf dem Niveau der Symphonieorchester aus Boston, Chicago, Cleveland, New York und Philadelphia zu spielen. Das Orchester war nach dem Gewinn eines Grammy Award für die Sibelius-Sinfonien 1 and 4 bzw. Grammy Nominierungen für die Sibelius-Sinfonien 2 und 5 auf dem besten Weg dorthin. Für 2013 waren zudem vier Konzerte mit den sieben Sibelius-Sinfonien in New Yorks Carnegie Hall geplant gewesen.
Wegen eines vom Oktober 2012 bis Jänner 2014 dauernden Arbeitskonflikts, der zur Aussperrung des Orchesters aus der Orchestra Hall Minneapolis führte, stand sogar die Auflösung des Orchesters im Raum. Viele Stützen des Orchesters verließen das Orchester, und Osmo Vänskä kündigte als Protest gegen den drohenden Qualitätsverlust im Oktober 2013 seinen Vertrag. 2014/15 kam es nach dem vom Orchester geforderten Managementwechsel zu einer gütlichen Einigung. Vänskäs neuer Vertrag endet 2021/22.
Ein Sprecher des Orchesters sprach anlässlich eines Gastspiels bei den Londoner Proms im August 2018 in einem Interview davon, dass die Kooperation von Vorstand, Management, Orchester und "vor allem" mit den in den USA lebensnotwendigen Sponsoren besser denn je funktioniere. Nach einem Sibelius-Konzert in der Carnegie schrieb der New Yorker Kritiker Alex Ross, er glaube, er habe das derzeit beste Orchester der USA gehört. Die mit Mahlers 5. Sinfonie begonnene Gesamtaufnahme aller Mahler-Sinfonien ist heuer mit Mahlers 6. Sinfonie fortgesetzt worden.


Osmo Vänskä

Vänskä war von 1977 bis 1982 Klarinettist im Phiharmonischen Orchester Turku bzw. im Helsinki Philharmonic. Während seiner Zeit in der finnischen Hauptstadt belegte er bei Jorma Panula an der Sibelius Akademie einen Dirigierkurs. Vänskäs Jahrgangskollegen waren Esa-Pekka Salonen und Jukka-Pekka Saraste. Sechs Jahre, nachdem er 1982 den "International Besançon Competition for Young Conductors" gewonnen hatte, wurde Vänskä Chefdirigent des finnischen Lahti Symphony Orchestra und leitete das Orchester, das dank seiner Aufnahmen der Sibelius-Sinfonien weltweites Aufsehen erregte, bis 2008. Das schwedische Label BIS ermöglichte Vänskä einen weiteren Sibelius-Zyklus, der 2015 mit dem Minnesota Orchestra abgeschlossen wurde.


"Minea" von Kalevi Aho

Seit seiner Zeit in Lahti setzt sich Vänskä für das Werk seines 1949 geborenen finnischen Landsmannes Kalevi Aho ein, von dessen mittlerweile 17 Sinfonien er neun auch für CD aufgenommen hat. 2008 wurde "Minea (Concertante Music for Orchestra)" vom Auftraggeber, dem Minnesota Orchestra, uraufgeführt, ein rhythmisch und farblich abwechslungsreiches Werk, das jedem Orchestermitglied Gelegenheit zu virtuosen Soloauftritten gibt.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Kalevi Aho / * 1949
Titel: Minea - Concertante Music for Orchestra (2008)
Orchester: Minnesota Orchestra
Leitung: Osmo Vänskä
Länge: 18:00 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: Aaron Copland/1900 - 1990
Titel: Billy The Kid - Orchestersuite
* Introduction : The Open Prairie - 1.Satz
* Street in a Frontier Town - 2.Satz
* Billy's Death - 6.Satz
* The Open Prairie Again - 7.Satz
Orchester: Minnesota Orchestra
Leitung: Osmo Vänskä
Länge: 13:45 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: Samuel Barber/1910 - 1981
Titel: Konzert für Violine und Orchester op.14
* Allegro moderato - 1.Satz
* Andante - 2.Satz
* Presto in moto perpetuo - 3.Satz
Violinkonzert
Solist/Solistin: Susie Park / Violine
Orchester: Minnesota Orchestra
Leitung: Osmo Vänskä
Länge: 23:10 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: Leonard Bernstein/1918 - 1990
Titel: Symphonic Suite from the film "On the Waterfront"
Anderssprachiger Titel: Symphonische Suite aus dem Film "On the Waterfront
Orchester: Minnesota Orchestra
Leitung: Osmo Vänskä
Länge: 19:00 min
Label: EBU

weiteren Inhalt einblenden