Reparieren zum halben Preis

Die Waschmaschine lieber doch nicht wegwerfen
Ein Grazer Förderungsmodell bewährt sich

Wenn der Kostenvoranschlag zur Reparatur der fünf Jahre alten Waschmaschine ? 350,- ausmacht, stellt sich die Frage, ob es nicht günstiger ist, sich eine neue zu kaufen. In Graz entscheiden sich immer mehr Menschen für eine Reparatur. Grund dafür ist ein europaweit einzigartiges Förderungsmodell der Stadt Graz, die 50% der Kosten bei Elektrogeräten übernimmt. Das Land Oberösterreich hat das Modell bereits übernommen, mit der Stadt Wien gibt es erste Gespräche. Einer der Gründe für das kommunale Engagement: Elektromüll ist der am stärksten wachsende Teil der Gesamtmüll-Menge.

Gestaltung: Jonathan Scheucher


Moment-Echo: Britta Rotsch


Wort der Woche: Lothar Bodingbauer

Sendereihe