Arbeiterin in einer Textilfabrik

AFP / ARIS MESSINIS

Die Orte unserer Arbeit

Büro, Fabrik, Geschäftslokal. Der tägliche Aufenthaltsort von 9 bis 17 Uhr (oder länger)

Wer arbeitet, ist meist an einen Ort gebunden. Nicht selten bleibt dieser über Jahre, manchmal sogar Jahrzehnte gleich - zum Beispiel der Schreibtisch im Büro, die Kasse in einem Geschäft oder die Werkbank in einer Werkstatt. In Mode sind heute auch Großraumbüros mit "Shared desks", die man sich mit den Kolleginnen und Kollegen teilt. In Österreich regelt das Arbeitnehmer/innen-Schutzgesetz, wie ein Dienstort beschaffen sein muss. Was macht einen menschenwürdigen Arbeitsplatz aus? Ein Gespräch mit Arbeitenden, Ausstattern, Beratern und Inspektoren.

Gestaltung: Tanja Rogaunig

Sendereihe