Tiroler Roulette und der Totz´n

Rudi und das Kreiselspiel-Casino

Kreiselcasino - das ist doch ein Kinderspiel, oder!? Die Drechslerin und Kreiselexpertin Margit Mader hat als Kind in Innsbruck in Tirol gewohnt und erzählt Rudi, welche Spiele sie immer mit Kreiseln gespielt hat. Typische waren damals das Tiroler Roulette und der Totz'n. Sie erklärt Rudi, wie man einen Kreisel mit Schnur startet und wie Innsbrucker Kinder früher "Casino" gespielt haben.


Margit Mader: "Tiroler Roulette, das ist noch was Uraltes. Das ist ein Brett mit vielen Dellen und bei jeder Delle steht eine Zahl. Und in jeder Delle hat dann eine Kugel Platz. Die liegen aber zu Beginn in der Mitte. Der Kreisel kommt auch in die Mitte. Dann schön andrehen und die Kugeln sausen rundherum. Und dann muss man zählen, wo sind die Kugeln mit welchen Punkten liegen geblieben. Also haben wir jetzt gedreht und dann dürfen wir zählen, wer die meisten Punkte hat."


Gestaltung: Lara Weber

Service

Mader Kreiselmanufaktur


Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe