BRUX - Freies Theater Innsbruck, Musikverein für Steiermark, studio brut in Wien

Die Ö1 Club-Sendung.
1. BRUX - Freies Theater Innsbruck - "Geschlossene Gesellschaft" von Jean-Paul Sartre
2. Musikverein für Steiermark - Graz - Viertes Kammerkonzert "Great Talents"
3. studio brut, Zieglergasse, Wien - "Die Zukunft des Widerstands 1" - Dissussionsabende

1.
Zwei Frauen und ein Mann werden nach ihrem Tod von einem dämonischen Kellner in einen Raum gesperrt. Wozu? - Das wissen sie selbst nicht. - Doch immer mehr beginnen sie zu ahnen, dass sie dazu bestimmt sind, sich gegenseitig zu entlarven und die Lebenslügen des jeweils anderen aufzudecken.
"Geschlossene Gesellschaft" von Jean-Paul Sartre - eine Produktion des Theater Atlantis - zu sehen ab 9. Februar im BRUX - Freies Theater Innsbruck. Beginn ist um 20 Uhr. Weitere Vorstellungen gibt es noch bis zum 23. Februar. Regie: Klaus Rohrmoser

2.
Am 14. Februar findet in Graz das vierte Kammerkonzert des Musikverein für Steiermark. In Kooperation mit der Initiative "Great Talent" des Wiener Konzerthauses werden junge bereits arrivierte Künstler mit Werken von Tschaikowsky, Mozart und Dvorak zu hören sein. Die KünstlerInnen sind: Geige - Emmanuel TJEKNAVORIAN und Alissa MARGULIS, Viola - Ziyu HE, Violoncello - Narek HAKHNAZARYAN und am Kontrabass Dominik WAGNER - zu erleben im Stefaniensaal im Musikverein für Steiermark in Graz. Beginn ist um 19 Uhr 30.

3.
Am 26. Jänner hat das studio brut, Zieglergasse in Wien eine Veranstaltungsreihe unter dem Titel "Zukunft des Widerstands 1" eröffnet. Das AutorInnen-Kollektiv "Nazis & Goldmund" lädt gemeinsam mit Wiener Initiativen zum offenen Plenum ins studio brut ein. An vier Abenden mit unterschiedlichen Schwerpunkten werden zur Diskussionsanregung kurze Inputs aus Wissenschaft und Kunst geboten.
Der zweite Abend findet am 9. Februar statt. Der Untertitel lautet: "Interspeeches 2 - Zwischen Räumen & Träumen". Als Input dient einerseits Manuel Gogos' Dokumentarfilm "Unter Fremden. Eine Reise zu Europas Neuen Rechten", andererseits ein kurzes Gespräch mit der Architektin Gabu Heindl, die sich mit der "Besetzung des öffentlichen Raums" beschäftigt.
Die letzten beiden Diskussionsabende finden am 13. April und 4. Mai statt, wieder im studio brut, Zieglergasse 25 in Wien.

Service

BRUX
Musikverein Graz
Brut Wien

Kostenfreie Podcasts:
Schon gehört? - XML
Schon gehört? - iTunes

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe