Ein Kind haltet ein iPhone

AFP/GREG BAKER

Die Herausforderungen der digitalen Kindheit

Virtuelles Flanieren von Kindesbeinen an.
Gast: Barbara Buchegger, Initiative Saferinternet.at, Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation (ÖIAT).
Moderation: Beate Macura.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

Das Internet ist für Kinder und Jugendliche ein natürlicher Lebensraum, in dem sie sich selbstverständlicher bewegen als jede Generation vor ihnen - mit allgegenwärtigem Zugang. Schon viele Babys und Kleinkinder bekommen regelmäßig das elterliche Smartphone in die Hand, im Volksschulalter kommt meist ein eigenes Gerät dazu. Im Alter von 10 bis 14 Jahren verbringen Jugendliche im Schnitt bis zu acht Stunden pro Tag vor Handy & Tablet - am Wochenende sind es sogar über 12 Stunden, wie eine Medienstudie, die an Tiroler Schulen durchgeführt wurde, belegt.

Wie gehen Kinder und Jugendliche mit der Sogwirkung digitaler Medien, der ständigen Ablenkung und Erreichbarkeit um? Was tun, wenn Likes das Selbstbewusstsein bestimmen? Beate Macura spricht mit Barbara Buchegger von der Initiative Saferinternet über die Lust am virtuellen Flanieren, Gefahren der Überforderung und wie Eltern ihren Nachwuchs bestmöglich durch das Internet begleiten können.

Wenn Sie sich in der Sendung beteiligen möchten: Rufen Sie an unter 0800 22 69 79 - kostenlos aus ganz Österreich - oder schreiben Sie ein E-Mail an punkteins(at)orf.at.

Sendereihe

Playlist

Urheber/Urheberin: Monika Stadler, Sigi Finkel, Djakali Kone
Titel: Djidja
Ausführender/Ausführende: Monika Stadler, Sigi Finkel, Djakali Kone
Länge: 04:27 min
Label: Galileo GMV 084

Urheber/Urheberin: Monika Stadler, Sigi Finkel, Djakali Kone
Titel: Tomorrow
Ausführender/Ausführende: Monika Stadler, Sigi Finkel, Djakali Kone
Länge: 04:27 min
Label: Galileo GMV 084

Urheber/Urheberin: Monika Stadler, Sigi Finkel, Djakali Kone
Titel: Lahore
Ausführender/Ausführende: Monika Stadler, Sigi Finkel, Djakali Kone
Länge: 05:19 min
Label: Galileo GMV 084

weiteren Inhalt einblenden