Ausschnitt des CD-Covers

MUSIKMUSEUM

Große Kleinigkeiten aus dem Barock

mit Nadja Kayali. Unter dem Titel "Small is beautiful" spielte das Solistenensemble der Tiroler Barockinstrumentalisten Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann und Gottfried Finger ein.

Im Zentrum ihrer CD stehen dabei besonders zwei Werke: das zweite Brandenburgische Konzert von Bach und ein Concerto von Georg Philipp Telemann. "Am Beginn stand die Frage: Lässt sich Bachs berühmtes Konzert in einer kammermusikalischen Fassung realisieren? Denn eine Partituranalyse lässt vermuten, dass Bach sein Meisterwerk ursprünglich so konzipiert hatte!", schreibt der Trompeter Stefan Ennemoser auf seiner Homepage.

Warum gerade diese Einspielung besonders ist? Die Stimmung der kammermusikalischen Besetzung bringt ein weiteres Highlight der Aufnahme mit sich: alle Werke werden im tiefen französischen Kammerton (392 Hz) gespielt.

Service

Aktuelle Aufnahme:
Small is beautiful
Barocke Orchestermusik für Kammerensemble
Solistenensemble der Tiroler Barockinstrumentalisten
Bach/Telemann/Finger
Label: Musikmuseum

Sendereihe

Gestaltung