Hyalomma, Hypothese, Höchste Zeit

Riesenzecke in Österreich +++ Magnetsinn beim Menschen? +++ Auszeichnung in Mathematik erstmals an Frau

Riesenzecke in Österreich

Über das Zecken-Jahr haben wir heute im Mittagsjournal berichtet. In "Wissen aktuell" schauen wir genauer auf eine Art: die Hyalomma-Zecke. Sie wurde im Herbst zum ersten Mal in Österreich gesichtet - auf einem Haflinger.
Gestaltung: Maria Harmer
Mit: Georg Duscher, Stellvertretender Leiter des Institutes für Parasitologie an der Veterinärmedizinischen Universität Wien


Magnetsinn beim Menschen?

Vögel tun es, Fische tun es, Schildkröten tun es ebenfalls: Sie orientieren sich am Magnetfeld der Erde, wie viele andere Tierarten auch. Ein US-Forscher hat Hinweise gefunden, dass auch wir Menschen so einen Magnetsinn besitzen könnten.

Gestaltung: Robert Czepel
Mit: Joseph Kirschvink, California Institute of Technology

Lese-Tipp:
Hat der Mensch einen Magnetsinn? Fragt heute auch science.ORF.at.


Auszeichnung in Mathematik erstmals an Frau

Der Abelpreis, eine der renommiertesten Auszeichnungen in Mathematik, geht heuer erstmals an eine Frau: an die US-Amerikanerin Karen Keskulla Uhlenbeck. Sie wird von der Norwegischen Akademie der Wissenschaften geehrt; sie habe zum Beispiel unser Verständnis von minimalen Oberflächen revolutioniert - wie die einer Seifenblase. Mehr über ihre Forschung auf science.ORF.at.

Mit: Karen Keskulla Uhlenbeck


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung