Rückblick, Vorschau und aktuelle Veröffentlichungen

Zeit-Ton Magazin. Gestaltung: Nina Polaschegg

Jeden Mittwoch präsentieren wir Ihnen ausgesuchte Veranstaltungstipps für die kommenden sieben Tage und die spannendsten Neuveröffentlichungen. Mit u.a. einem Beitrag im Vorfeld zur Eröffnung des "Auditorium of rotting sounds" am kommenden Freitag auf dem Gelände der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Wiens Staatsoperndirektor Dominique Meyer beweist gegen Ende seiner zehnjährige Amtszeit Mut und setzt vermehrt zeitgenössisches Musiktheater auf den Spielplan. Im Dezember erlebte die Oper "Die Weiden" von Johanes Maria Staud ihre Uraufführung. Für die laufende Spielzeit war eine weitere Uraufführung geplant, der 86-jährige Krzysztof Penderecki hat aber abgesagt. Man hat wirkungsmächtigen Ersatz gefunden - mit Manfred Trojahns "Orest". Das Werk ist bereits sehr erfolgreich - es ist die bereits fünfte Inszenierung seit der Uraufführung in Amsterdam im Jahr 2011. "Orest" setzt inhaltlich dort an, wo die "Elektra" von Richard Strauss endet. Im Zentrum steht Orest, der vor der Frage steht: Wie mit der Schuld umgehen, mit der eigenen und jener der Eltern? Rainer Elstner hat mit Manfred Trojahn in einer Probenpause mit dem Komponisten gesprochen.

Service

rotting sounds

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Untertitel: Pierluigi Billone
Titel: Face I
Ausführende: Anna Clare Hauf, PHACE, Leonhard Garms
Länge: 03:15 min
Label: KAI10015040

Untertitel: Pierluigi Billone
Titel: Face 9
Ausführende: Anna Clare Hauf, PHACE, Leonhard Garms
Länge: 02:29 min
Label: Kai10015040

Untertitel: Christian Winther Christensen
Titel: Sextet
Ausführende: SCENATET, Manuel Nawri
Länge: 05:54 min
Label: WWE1CD20444

Untertitel: Nirmali Fenn
Titel: The Clash of Icicles Against the Stars
Ausführende: Hong Kong New Music Ensemble
Länge: 05:10 min
Label: KAI10015055

Untertitel: URos Rojko
Titel: VOX
Ausführende: Uros Rojko, clar; Luka Juhart, acc
Länge: 05:39 min
Label: NEOS 11816

Untertitel: IRO (Toshio und Shizuko Orimo)
Titel: susabu
Ausführende: IRO (Toshio und Shizuko Orimo), diverse Instr
Länge: 01:30 min
Label: Secession 2019

weiteren Inhalt einblenden