Klimawandel, Gehirn, Ravioli-Monde

UN-Generalsekretär will "Taten statt Worte" beim Klimawandel +++ Was Nervenzellen auch im Alter noch wachsen lässt +++ Saturnmonde mit Ravioli-Form

UN-Generalsekretär will "Taten statt Worte" beim Klimawandel

Die Temperaturen und der Meeresspiegel steigen, extreme Wetterereignisse werden häufiger. Das berichtet die Weltorganisation für Meteorologie in ihrem jüngsten Report. Bei der Klimakonferenz der Vereinten Nationen in New York forderte UNO-Generalsekretär António Guterres die Staaten zum Handeln auf.

Gestaltung: Kai Clement, ARD
Mit: UNO-Generalsekretär António Guterres


Was Nervenzellen auch im Alter noch wachsen lässt

Hinter dem Begriff "Neurogenese" verbirgt sich die Fähigkeit unseres Gehirns, neue Nervenzellen zu bilden. Damit bleibt unser Gehirn flexibel und hilft uns, neue Informationen zu verarbeiten. Forscher glauben nun zu wissen, wie diese neuen Nervenzellen entstehen.

Gestaltung: Julia Geistberger
Mit: Neurowissenschafter Hongjun Song, Perelman School of Medicine, Pennsylvania School of Medicine, USA


Saturnmonde mit Ravioli-Form

Die mittlerweile verglühte Raumsonde "Cassini" hat der Wissenschaft spektakuläre Aufnahmen von den Monden des Saturn hinterlassen. Besonders fasziniert die Forscher die Form der der innersten Saturnmonde. Mit ihren wulstigen Verdickungen entlang des Äquators erinnern sie an Ravioli - die Bilder zeigt science.ORF.at.


Redaktion: Elke Ziegler

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe