Zwei Goldfische im Wasser

AFP/DANIEL LEALOLIVAS

Der Hingucker-Fisch

Der Goldfisch
Ein beliebter und gefräßiger Zierfisch im Porträt

Seit mehr als eintausend Jahren erfreut sich der Mensch am Aussehen des orange-goldenen Fisches. Der Goldfisch war der erste Fisch, der rein zur Zierde gezüchtet wurde und ist heute wahrscheinlich der beliebteste Zierfisch der Welt. Gehalten wird er in Gartenteichen und Aquarien, das berühmte Kugelglas hat längst ausgedient, es ist zu eng. In der freien Wildbahn allerdings stellt der Fisch aus der Familie der Karpfen eine Gefahr dar: er frisst Kaulquappen und Amphibieneier und stört so heimische Ökosysteme massiv. Über einen schönen, aber keineswegs harmlosen Zierfisch.

Gestaltung: Johanna Steiner


Randnotizen: Lothar Bodingbauer

Sendereihe