Mädchen hinter einer Milchglaswand

AP/IGOR STEVANOVIC

Leben mit Autismus

Eine Sendung zum Welt-Autismustag am 2. April.
Gestaltung: Christoph Dirnbacher und Sandra Knopp

In Österreich leben Schätzungen zufolge über 80.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Autismus. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) spricht von einer tiefgreifenden Entwicklungsstörung, Betroffene schildern ihren Autismus als eine andere Art von Wahrnehmung. Filter, die uns im Alltag vor Reizüberflutung schützen, sind bei Autistinnen und Autisten meist nur schwach ausgeprägt.
Der Welt-Autismustag rückt die Bedürfnisse dieser Menschen in den Fokus. Autismus gibt es in vielen Varianten, das Spektrum reicht von Menschen mit Lernschwierigkeiten bis zu hochintelligenten Menschen mit Spezialinteressen. Gibt es in Österreich genügend Wohn- und Therapieplätze? Welche Unterstützung benötigen Autisten und Autistinnen am Arbeitsplatz und im Alltag?

Sendereihe