Drohende Kinderarmut, Nigeria

Österreichische Plattform für Alleinerziehende warnt vor Kinderarmut +++ Nigeria: Islamisten auf dem Vormarsch. - Moderation: Judith Fürst

1. Österreichische Plattform für Alleinerziehende warnt vor Kinderarmut

Vor einer starken Zunahme der Kinderarmut aufgrund des neuen Sozialhilfegesetzes warnt die Österreichische Plattform für Alleinerziehende, eine Organisation der Katholischen Frauenbewegung, der Evangelischen Frauenarbeit und der Katholischen Aktion Österreich in einem Brief an Nationalratsabgeordnete und Landeshauptleute. Die neuen vorgesehenen Tarife seien viel zu niedrig, so Evelyn Martin, stellvertretende Obfrau der Plattform. - Gestaltung: Judith Fürst


2. Nigeria: Islamisten auf dem Vormarsch

Rund 190 Millionen Menschen leben in Nigeria im Westen Afrikas. Der Norden wird mehrheitlich von Muslimen bewohnt, der Süden von Christinnen und Christen. Immer wieder in den Schlagzeilen ist Nigeria aufgrund der Terrorakte der islamistischen Boko Haram, die vor allem im Nordosten des Landes aktiv ist. Doch immer öfter kommt es auch zu Übergriffen anderer Terrororganisationen, wie das internationale katholische Hilfswerk "Kirche in Not" berichtet, das sich wiederum auf Informationen von Priestern und Bischöfen in Nigeria beruft. Ein Bericht von Susanne Krischke.

Service

Österreichische Plattform für Alleinerziehende
Kirche in Not

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe

Gestaltung