Was ist außergewöhnlich?

mit Otto Brusatti. Das Pasticcio beginnt die aktuelle, für die europäische Kunstgeschichte doch prägendste Woche mit einer Reihe von Kompositionen und vor allem Interpretationen, die jenes Wort vom Außergewöhnlichen schon verdienen.

Manchmal wird es fast ärgerlich, weil anders, als gewohnt vorgeführt; manchmal ists gerade deswegen bewegend, faszinierend, ja verblüffend.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Sergej Prokofjew
Titel: Klavierkonzert Nr. 2 op. 16
* 2. Satz
Orchester: Leningrader Philharmonie
Leitung: Kurt Sanderling
Solist/Solistin: Yakov Zak/Klavier
Länge: 02:30 min
Label: Praga 350 054

Komponist/Komponistin: Franz Schubert arr.
Titel: Quintett
Ausführende: Ensemble Mischwerk
Länge: 05:30 min
Label: Priv. Demoproduktion

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Titel: Klaviersonate Nr. 16 in G, op. 31/1
* 3. Rondo: Allegretto
Solist/Solistin: HJ Lim
Länge: 05:55 min
Label: EMI 3275022

Komponist/Komponistin: Thomas Pernes
Titel: Steirischer mit G'schleunigem
Ausführende: Ensemble Pernes/Sonnenwende
Länge: 03:45 min
Label: EX 671-2

Komponist/Komponistin: Annibale Padovano
Titel: Missa a 24 Version
* II. - Agnus
Orchester: Huelgas Ensemble
Leitung: Paul Van Nevel
Länge: 06:20 min
Label: HMA 1951727

Komponist/Komponistin: Dmitrij Schostakowitsch
Titel: Symphonie Nr. 6 op. 54
* Finale
Orchester: Boston Symphony Orchestra
Leitung: Andris Nelsons
Länge: 07:10 min
Label: DG 483 6728

weiteren Inhalt einblenden