Weisse Farbe rinnt an einer grauen Wand herunter

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Zwei engagierte Komponisten

Spurensuche. Alfred Peschek und Wilhelm Zobl. Gestaltung: Hannes Heher

Beide wollten sie Veränderung, stemmten sich gegen das allgegenwärtige Bewahren, fühlten sich also gleichsam als Revolutionäre, nicht nur in musikalischer Hinsicht: Alfred Peschek aus Linz und der Wiener Wilhelm Zobl. Peschek brachte als einer der ersten die sich nach 1945 entwickelnde "musica nova" in seine bis dahin dafür wenig aufgeschlossene Heimatstadt, es eröffneten sich dadurch dort neue Horizonte, die bis in die heutige Zeit nachwirken.
Zobl wiederum, in jungen Jahren mit Elfriede Jelinek eng befreundet, weitete diese Veränderung aufs Politische aus. Wie sein Vorbild Hanns Eisler wollte er - auch mit seinen Kompositionen - die Welt verändern, seine Musik ist also engagiert im besten Sinne des Wortes. Beide, Alfred Peschek wie Wilhelm Zobl, waren zu Lebzeiten zwar umstritten, aber umso mehr als vielgestaltige Persönlichkeiten und Künstler präsent. Das hat sich nach ihrem Tod geändert, unsere "Zeit-Ton"-Spurensuche stellt diese beiden faszinierenden Komponisten wieder zur Diskussion.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Alfred Peschek/1929
Titel: "ZY..." (RM06/133_O)
Ausführende: Singer Singers
Ausführender/Ausführende: Melitta Heinzmann/Sopran
Ausführender/Ausführende: Christian Bauer/Tenor
Ausführender/Ausführende: Hartmut Krones/Bass
Ausführender/Ausführende: Bernd Richter/Tenor
Ausführender/Ausführende: Otto M. Zykan/Klavier
Leitung: Otto M. Zykan
Länge: 06:26 min
Label: Keine Angaben

Komponist/Komponistin: Alfred Peschek/1929
Titel: Dimensionen zwischen Pop und Klassik / für Popgruppe und Streichorchester (1972)
* 5. Zitat
Ausführende: Eela Craig Succession
Ausführende: Zürcher Kammerorchester
Leitung: Edmond de Stoutz
Länge: 03:13 min
Label: Radio Oberösterreich Produktio

Komponist/Komponistin: Alfred Peschek/1929
Titel: Dimensionen zwischen Pop und Klassik / für Popgruppe und Streichorchester (1972)
* 6. Kontraste
Ausführende: Eela Craig Succession
Ausführende: Zürcher Kammerorchester
Leitung: Edmond de Stoutz
Länge: 03:05 min
Label: Radio Oberösterreich Produktio

Komponist/Komponistin: Alfred Peschek/1929
Titel: Wenn die Flöte verstummt... - Musik für zehn Instrumente - AUSSCHNITT
Untertitel: Meiner Tochter Isabella zum Gedenken
Ausführende: Neues Ensemble
Leitung: Alfred Peschek
Ausführender/Ausführende: Gerhard Schwärzler /Trompete
Ausführender/Ausführende: Roland Pichler /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Hans Hofer /Bassklarinette
Ausführender/Ausführende: Michael Enzenhofer /Posaune
Ausführender/Ausführende: Engelbert Gagl /Schlagwerk
Ausführender/Ausführende: Thierry Miroglio /Schlagwerk
Ausführender/Ausführende: Ancuza Aprodu /Klavier
Ausführender/Ausführende: Wolfgang Panhofer /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Helfried Skala /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Stefan Punderlitschek /Violoncello
Länge: 09:47 min
Label: MS MA, dap

Komponist/Komponistin: Wilhelm Zobl/1950 - 1991
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Wilhelm Zobl /Texte/1950 - 1991
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Hanns Eisler /Text/1898 - 1962
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Bertolt Brecht/1898 - 1956
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Richard Nixon
Album: WILHELM ZOBL
Titel: Ändere die Welt, sie braucht es -
Ein Lehrstück für Komponist und Hörer (AUSSCHNITT)
Solist/Solistin: Eugeniusz Rudnik /Elektronische Realisation
Länge: 08:33 min
Label: ORF CD 447

Komponist/Komponistin: Wilhelm Zobl/1950 - 1991
Album: WILHELM ZOBL
Titel: Nach Dachau - für großes Orchester
Orchester: Niederösterreichisches Tonkünstlerorchester /seit 1.8.2002 umbenannt in "Tonkünstler-Orchester Niederösterreich" mit Sitz in St.Pölten
Leitung: Peter Keuschnig
Länge: 14:41 min
Label: ORF CD 447

weiteren Inhalt einblenden