Klaviertasten

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Brothers and Sisters (1)

Mit Elke Tschaikner und Christian Scheib. Musik von und über Schwestern und Brüder.

Mit Musik von Antonio Vivaldi, den Clark Sisters, Alessandro Scarlatti, der Familie Marsalis, George Antheil und anderen.

Sie gehören definitiv zu den prekären Verhältnissen, jene zwischen Geschwistern. Die geschwisterliche Liebe ist ebenso sprichwörtlich wie der Brudermord, beides seit Jahrtausenden erzählt und besungen, gemalt mit Ölfarbe ebenso wie mit Klangfarben. Und erstaunlich viele Geschwister machen gemeinsam Musik. Das erste Geschwisterpaar dieser Sendung aber ist nicht aus Fleisch und Blut, sondern aus Holz, Elfenbein und Saiten. Wir bitten auf die Bühne: Das Cembalo und sein jüngeres Geschwister, das Hammerklavier. Und einer aus der wahrscheinlich berühmtesten komponierenden Bruderschaft der Musikgeschichte erzählt die Geschichte: Carl Philipp Emanuel Bach schickt Cembalo und Hammerklavier zu einem heiteren brüderlichen Schlagabtausch vor das Publikum. Das Freiburger Barockorchester spielt das "Concerto doppio per Cembalo e Pianoforte" von Carl Philipp Emanuel Bach, seinerseits als Bach-Sohn nicht zuletzt einer der berühmtesten Brüder der Musikgeschichte.

Auch die vier Schwestern der Familie Clark hatten einen musikalischen Vater, den Gospelmusiker und Chorleiter Dr. Mattie Moss Clark. Doch im Gegensatz zu den Bach-Brüdern versuchten es die Clark Sisters bei ihrer familiären Emanzipation nicht mit Einzelkarrieren sondern setzen auf Teamwork auch auf der Bühne. Die Clark Sisters antworten auf die verspielt prickelnde Musik des Carl Philipp Emanuel Bach mit zart schwebenden Seifenblasen. Und die Raffinesse liegt im Detail, wenn aus schlichten Bubbles plötzlich spritzige Bu-bubbles werden: "I'm forever blowing bu-bubbles in the air."
So harmonisch geht es allerdings nicht in allen Familien zu, und als Lehrbuch, wie es in Sachen Geschwisterliebe eher nicht funktioniert, nehmen wird die Bibel zur Hand. Joseph wird von seinen gemeinen Brüdern als Sklave nach Ägypten verkauft, sie belügen sogar den Vater und behaupten, Joseph sei tot. Doch Joseph macht in Ägypten Karriere und irgendwann gibt es erstaunlicherweise sogar ein Happy End. Zwischendurch aber ist die Lage gleich mehrfach verzwickt, denn einer der bösen Brüder, Simeon landet im Gefängnis. Und stellt fest, dass auf seine "brothers in crime" kein Verlass ist. Simeon ist sauer, weil keiner der brüderlichen Komplizen versucht, ihn zu retten. Georg Friedrich Händel lässt ihn verzweifelt wüten. "Where are these Brethren - Wo sind diese Brüder. Reue, Bestürzung, Horror, Angst"

Sendereihe

Gestaltung

  • Elke Tschaikner
  • Christian Scheib

Playlist

Komponist/Komponistin: Carl Philipp Emanuel Bach/1714 - 1788
Titel: Concerto doppio per Cembalo e Pianoforte in Es-Dur Wq 47
* Allegro di molto - 1.Satz
Anderssprachiger Titel: Doppelkonzert für Cembalo, Hammerklavier und Orchester Wq 47
Orchester: Freiburger Barockorchester
Ausführender/Ausführende: Michael Behringer /Cembalo
Ausführender/Ausführende: Christine Schornsheim /Hammerklavier
Leitung: Gottfried von der Goltz
Länge: 06:45 min
Label: Carus 83305

Komponist/Komponistin: Jean Kenbrovin
Komponist/Komponistin: John Kellette
Titel: I'm Forever Blowing Bubbles
Ausführende: The Clark Sisters
Länge: 03:00 min
Label: Jasmine JAS 1501

Komponist/Komponistin: Antonio Vivaldi/1678 - 1741
Bearbeiter/Bearbeiterin: Antun Tomislav Saban /Transkription
Gesamttitel: DIE VIER JAHRESZEITEN / Transkription für 2 Klaviere
Titel: Der Frühling - Concerto Nr.1 in E-Dur op.8 RV 269
* Largo e pianissimo sempre - 2.Satz
Solist/Solistin: Ferhan Önder /Klavier
Solist/Solistin: Ferzan Önder /Klavier
Länge: 02:14 min
Label: EMI classics 5572442

Komponist/Komponistin: Antonio Vivaldi/1678 - 1741
Bearbeiter/Bearbeiterin: Antun Tomislav Saban /Transkription
Gesamttitel: DIE VIER JAHRESZEITEN / Transkription für 2 Klaviere
Titel: Der Sommer - Concerto Nr.2 in g-moll op.8 RV 315
* Presto - 3.Satz
Solist/Solistin: Ferhan Önder /Klavier
Solist/Solistin: Ferzan Önder /Klavier
Länge: 02:34 min
Label: EMI classics 5572442

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel/1685 - 1759
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: James Miller/1708 - 1744
Titel: JOSEPH AND HIS BRETHREN HWV 59 - Oratorium in drei Teilen / Gesamtaufnahme
Anderssprachiger Titel: Joseph und seine Brüder
Titel: 9. Where are these Brethren / Rezitativo accompagnato
Titel: 10. Remorse, confusion, horror, fear / Air; Simeon
Solist/Solistin: John Mark Ainsley /Simeon, Judah, Tenor
Orchester: The King's Consort
Leitung: Robert King
Länge: 03:51 min
Label: Hyperion CDA 67171/3 (3CD)

Komponist/Komponistin: T. Williams
Titel: Fix me
Album: Ladies Ride The Gospel Train (DS02/81382_H)
Ausführender/Ausführende: The Loving Sisters
Länge: 03:00 min
Label: SONG BIRD RECORDS SBLP 206

Komponist/Komponistin: Alessandro Scarlatti/1660 - 1725
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Bernardo Pasquini/1637 - 1710
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Alessandro Melani/1639 - 1703
Titel: IL PRIMO OMICIDIO overo CAIN / Oratorium für sechs Stimmen in 2 Teilen / Gesamtaufnahme / 1.Teil
Anderssprachiger Titel: KAIN ODER DIE ERSTE ERMORDUNG
Titel: 28. D'ucciderlo risolvo; il core affretta / Rez. Kain (00:00:12)
Titel: 29. Mascheratevi i miei sdegni / Arie Kain (00:01:55)
Titel: 30. Ecco il fratello; anzi il nemico / Rez. Abel, Kain (00:00:45)
Titel: 31. La fraterna amica pace grata e al mondo / Duett Abel, Kain (00:03:57)
Leitung: Rene Jacobs
Orchester: Akademie für Alte Musik Berlin
Solist/Solistin: Bernarda Fink /Kain, Alt
Solist/Solistin: Graciela Oddone /Abel, Sopran
Länge: 06:49 min
Label: Harmonia mundi HMC 90164950 (2

Komponist/Komponistin: Branford Marsalis/geb.1960
Titel: Cain and Abel/instr./live
Solist/Solistin: Ellis Marsalis /Piano
Solist/Solistin: Branford Marsalis /Saxophon
Solist/Solistin: Delfeayo Marsalis /Posaune
Solist/Solistin: Wynton Marsalis /Trompete
Solist/Solistin: Jason Marsalis /Drums
Ausführender/Ausführende: Roland Guerin /Bass
Länge: 06:13 min
Label: Marsalis Music/Universal 61330

Komponist/Komponistin: Georg Antheil
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Georg Antheil
Vorlage: Bibel AT / 1.Moses - Genesis, 4, 1-24
Titel: THE BROTHERS / Oper in 1 Akt, basierend auf der biblischen Geschichte von Kain und Abel / Gesamtaufnahme
Titel: 13. You...You...You monster ....Someday I shall take everything back / Mary, Ken, Abe, Jim, Ron (Allegro)
Leitung: Steven Sloane
Orchester: Bochumer Symphoniker
Solist/Solistin: Rebecca Nelson /Mary/Sopran
Solist/Solistin: Ray M. Wade jun. /Abe/Tenor
Solist/Solistin: E.Mark Murphy /Ken/Tenor
Solist/Solistin: William Dazeley /Jim/Bariton
Solist/Solistin: Piotr Prochera /Ron/Bariton
Länge: 03:34 min
Label: CPO 7775452 (1 CD)

Komponist/Komponistin: Traditional
Komponist/Komponistin: Zentralafrika
Titel: Gesang für Zwillinge
Ausführende: Mitglieder der Dendi /Gesang m.Begl.
Länge: 03:03 min
Label: Unesco D 8020

Komponist/Komponistin: The Neville Brothers
Komponist/Komponistin: Tony Hall
Komponist/Komponistin: Willie Green
Komponist/Komponistin: Renard Poche
Titel: Brother Jake
Ausführende: The Neville Brothers /Gesang m.Begl.
Länge: 03:00 min
Label: A&M 3953122

Komponist/Komponistin: Claude Debussy/1862 - 1918
Titel: Cortege et air de danse - aus der szenischen Kantate "L'Enfant prodigue/Der verlorene Sohn" / Bearbeitung für Klavier zu 4 Händen
Solist/Solistin: Alfons Kontarsky /Klavier
Solist/Solistin: Aloys Kontarsky /Klavier
Länge: 04:12 min
Label: DG 4272592 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Irving Berlin/1888 - 1989
Titel: The song is ended
Ausführende: Louis Armstrong and The Mills Brothers
Solist/Solistin: Louis Armstrong /Gesang, Trompete m.Begl.
Länge: 03:17 min
Label: Ariola CH 252

weiteren Inhalt einblenden