Johann Georg Albrechtsberger

BILD ARCHIV AUSTRIA

Methode, Lehre und Gottesdienst

mit Eva Teimel. Ein Blick auf Johann Georg Albrechtsberger.

Er war einer der bedeutendsten Organisten seiner Zeit, als Musiktheoretiker genoss er internationalen Ruf, zahlreichen Komponisten gab er Unterricht: der 1736 in Klosterneuburg geborene Johann Georg Albrechtsberger. Er war u.a. Stiftsorganist in Melk sowie Domkapellmeister in St. Stephan.

Seine theoretischen Werke "Gründliche Anweisung zur Composition", sowie "Kurzgefaßte Methode, den Generalbaß zu erlernen" galten bald schon als Standardwerke, die lange nach seinem Wirken noch hochgehalten wurden. Auch als Lehrer war Albrechtsberger geachtet - nicht nur unterrichtete er Ludwig van Beethoven, zu seinen Schülern zählten auch Carl Czerny, Johann Baptist Gänsbacher, Johann Nepomuk Hummel oder Franz Xaver Mozart.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Johann Georg Albrechtsberger/1736 - 1809
Urheber/Urheberin: Pietro Prosser /Revision u. Edition
Urheber/Urheberin: Albin Paulus /Kadenzen < Maultrommel >
Urheber/Urheberin: Pietro Prosser /Kadenzen < Mandora >
Gesamttitel: ALBRECHTSBERGER: CONCERTI PER TROMBULA E MANDORA
Titel: Concertino in D a 5 - für Mandora, Maultrommel, 2 Violinen und BC
* Finale. Allegro - 4.Satz (00:02:01)
Solist/Solistin: Albin Paulus /Maultrommel
Solist/Solistin: Pietro Prosser /Mandora
Ausführende: Piccolo Concerto Wien
Leitung: Roberto Sensi /Violone und Leitung
Ausführender/Ausführende: Enrico Baiano /Orgel
Ausführende: ( Piccolo Concerto Wien : )
Ausführender/Ausführende: Jen Ping Chien /Violine < Gennaro Gagliano, Neapel 1735 >
Ausführender/Ausführende: Johanna Gamerith /Violine < Joh.Adam Fischer, Neukirchen 1761 >
Ausführender/Ausführende: Balazs Mate /Violoncello < Norditalien, um 1700 >
Ausführender/Ausführende: Elena Bianchi /Fagott < L. Veriat 1995, nach Prudent, Paris 1765 >
Ausführender/Ausführende: Roberto Sensi /Violone < Johann Traugott Mosch, Borstendorf um 1740 >
Länge: 02:00 min
Label: ORF CD 344 Edition Alte Musik

Komponist/Komponistin: Johann Georg Albrechtsberger/1736-1809
* Allegro moderato - 1.Satz (00:06:28)
Titel: Konzert für Harfe und Orchester in C-Dur
Harfenkonzert
Solist/Solistin: Jana Bouskova /Harfe
Orchester: Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Leitung: Vladislav Czarnecki
Länge: 06:28 min
Label: Brilliant Classics 95167 (2 CD

Komponist/Komponistin: Johann Georg Albrechtsberger/1736 - 1809
Titel: Präludium und Fuge in C-Dur für Orgel zu vier Händen
Solist/Solistin: Stefan Johannes Bleicher /Orgel < Orgel d.Basilika Birnau >
Solist/Solistin: Mario Hospach Martini /Orgel < ds. >
Länge: 04:55 min
Label: Orfeo C 341941 A

Komponist/Komponistin: Johann Georg Albrechtsberger/1736 - 1809
Titel: Jubilemus Salvatori - Graduale für Chor und Orchester
Chor: Domkantorei St.Pölten
Leitung: Otto Kargl
Länge: 02:46 min
Label: ORF CD 101

Komponist/Komponistin: Johann Georg Albrechtsberger/1736 - 1809
* Andante - 2.Satz (00:05:39)
Titel: Konzert für Posaune und Streicher in B-Dur
Concerto
Solist/Solistin: Jörgen van Rijen /Posaune < Sackbutt >
Ausführende: Combattimento Consort Amsterdam
Leitung: Jan Willem de Vriend
Ausführender/Ausführende: Jörgen van RIJEN/20.2.1975
Länge: 05:38 min
Label: Channel Classics CCS SA 26708

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Titel: MISSA SOLEMNIS in D-Dur op.123 für Soli, Chor und Orchester
* 3. Credo (00:17:51) (Ausschnitt)
Leitung: Philippe Herreweghe
Chor: Collegium Vocale Gent
Orchester: Orchestre des Champs-Elysees
Solist/Solistin: Marlis Petersen /Sopran
Solist/Solistin: Gerhild Romberger /Mezzosopran
Solist/Solistin: Benjamin Hulett /Tenor
Solist/Solistin: David Wilson-Johnson /Bariton
Länge: 05:50 min
Label: outhere LPH007

Komponist/Komponistin: Johann Georg Albrechtsberger/1736 - 1809
Album: QUARTETTI FUGATI / Quatuor Rincontro
* Fuge : Allegro moderato (00:02:39)
Titel: Adagio et Fugue in c-moll op.21 Nr.4 - für Streichquartett
* 2.39 (00:02:39)
Ausführende: Quatuor Rincontro
Ausführender/Ausführende: Pablo Valetti /Violine < J.B.Guadagnini, Mailand 1751 >
Ausführender/Ausführende: David Plantier /Violine < J.B.Guadagnini Cremonensis, Parma 1766 >
Ausführender/Ausführende: Patricia Gagnon /Viola < Bernhardt Fendt, London 1810 >
Ausführender/Ausführende: Petr Skalka /Violoncello < Joseph filius A.Guarneri, um 1700, 05 >
Länge: 02:37 min
Label: Zig Zag Territoires ZZT 091003

Komponist/Komponistin: Johann Georg Albrechtsberger/1736 - 1809
Urheber/Urheberin: Pietro Prosser /Revision u. Edition
Urheber/Urheberin: Albin Paulus /Kadenzen (Maultrommel)
Urheber/Urheberin: Pietro Prosser /Kadenzen (Mandora)
* Finale. Tempo di Menuet - 3.Satz (00:05:33)
Titel: Concerto in E a 6 - für Mandora, Maultrommel, 2 Violinen, Viola und Basso continuo
Konzert
Ausführende: Piccolo Concerto Wien
Leitung: Roberto Sensi /Violone und Leitung
Solist/Solistin: Albin Paulus /Maultrommel
Solist/Solistin: Pietro Prosser /Mandora
Ausführender/Ausführende: Enrico Baiano /Orgel
Ausführende: ( Piccolo Concerto Wien : )
Ausführender/Ausführende: Jen Ping Chien /Violine (Gennaro Gagliano, Neapel 1735)
Ausführender/Ausführende: Johanna Gamerith /Violine (Joh.Adam Fischer, Neukirchen 1761)
Ausführender/Ausführende: Balázs Maté /Violoncello (Norditalien, um 1700)
Ausführender/Ausführende: Elena Bianchi /Fagott (L. Veriat 1995, nach Prudent, Paris 1765)
Ausführender/Ausführende: Roberto Sensi /Violone (Johann Traugott Mosch, Borstendorf um 1740)
Länge: 05:33 min
Label: ORF CD 344 Edition Alte Musik

weiteren Inhalt einblenden