Alma Rosé

ÖNB

Ende der Walzerseligkeit

Das Schicksal von Alma und Arnold Rosé (1).
Gestaltung: Sabine Nikolay.

Arnold Josef Rosenblum wurde 1863 in Wien geboren und begann bereits als 11-jähriger das Studium der Violine am Wiener Konservatorium der Musikfreunde. Mit 15 Jahren debütierte er in Leipzig. Nach Konzertreisen und Engagements mit verschiedenen Orchestern wurde seine Heimatstadt Wien Zentrum seines musikalischen Schaffens. Er war Mitglied der Wiener Philharmoniker, des Wiener Hofopernorchesters und der Hofmusikkapelle. 1902 heiratete er Justine Mahler, die Schwester des Komponisten und Hofoperndirektors Gustav Mahler. Im selben Jahr kam der Sohn Alfred zur Welt, 1906 Tochter Alma, die ebenfalls Violin-Virtuosin wurde. Um den zunehmenden antisemitischen Anfeindungen im Wien des Karl Lueger zu entgehen, nannten sich die Rosenblums "Rosé".

1938 flüchtete die Familie nach England. Bruder Alfred überquerte den Atlantik und fand in Kanada eine neue Heimat. Arnold und Alma schlugen sich in London durch. Um den Verkauf der wertvollen Stradivari ihres Vaters zu verhindern, nahm Alma eine Stelle in Holland an. Nach dem Einmarsch der Deutschen flüchtete sie zunächst nach Frankreich, wurde dort verhaftet und nach Auschwitz deportiert. 1943/'44 leitete sie das Mädchenorchester von Auschwitz. 1944 verstarb sie erst 38jährig im Lager. Ihr Vater Arnold verstarb 1946 im Londoner Exil.

Service

Michaela Raggam-Blesch, Monika Sommer, Heidemarie Uhl (HG.), Nur die Geigen sind geblieben. Only The Violins Remain. Alma & Arnold Rosé

Haus der Geschichte Österreich

Kostenfreie Podcasts:
Radiokolleg - XML
Radiokolleg - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685 - 1750
Album: ARNOLD ROSÉ UND DAS ROSÉ STREICHQUARTETT: BACH, BEETHOVEN / Vol.1
Titel: Adagio - 1.Satz aus der Sonate für Violine in g-moll BWV 1001
Solosonate, Solovioline
Solist/Solistin: Arnold Rosé /Violine
Länge: 03:52 min
Label: Biddulph 5657

Komponist/Komponistin: Karl Goldmark/1830 - 1915
Titel: Konzert für Violine und Orchester Nr.1 in a-moll op.28
Violinkonzert
* Allegro moderato - 1.Satz (00:14:34)
* Air. Andante - 2.Satz (00:06:43)
* Moderato. Allegretto - 3.Satz (00:12:58)
Solist/Solistin: Itzhak Perlman /Violine
Orchester: Pittsburgh Symphony Orchestra
Leitung: Andre Previn
Länge: 34:23 min
Label: EMI CDC 7478462

Komponist/Komponistin: Franz Schubert/1797 - 1828
Titel: Quintett für Klavier, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabaß in A-Dur DV 667 op.114
* Allegro vivace - 1.Satz (00:13:38)
Populartitel: Forellenquintett
Solist/Solistin: Elisabeth Leonskaja /Klavier
Ausführende: Alban Berg Quartett /Mitglieder
Ausführender/Ausführende: Valentin Erben /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Günter Pichler /Violine
Ausführender/Ausführende: Thomas Kakuska /Viola
Ausführender/Ausführende: Georg Hörtnagel /Kontrabaß
Länge: 13:41 min
Label: EMI 7474482

Komponist/Komponistin: Arnold Schönberg/1874 - 1951
Titel: Verklärte Nacht op.4 - Tondichtung nach dem gleichnamigen Gedicht von Richard Dehmel / Fassung für Streichorchester : 1917
* Adagio, molto tranquillo < Takt 370 > (00:04:19)
Orchester: Orpheus Chamber Orchestra
Länge: 04:32 min
Label: DG 429233-2

Komponist/Komponistin: Arnold Schönberg/1874 - 1951
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Stefan George/1868 - 1933
Titel: Quartett für Streicher Nr.2 in fis-moll op.10 mit Sopransolo
* Sehr rasch - 2.Satz (00:07:04)
Streichquartett
Ausführende: Schönberg Quartett
Ausführender/Ausführende: Janneke van der Meer /Violine
Ausführender/Ausführende: Wim de Jong /Violine
Ausführender/Ausführende: Henk Guittart /Viola
Ausführender/Ausführende: Viola de Hoog /Violoncello
Solist/Solistin: Susan Narucki /Sopran
Länge: 07:04 min
Label: Chandos CHAN 9939 (5 CD)

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685 - 1750
Komponist/Komponistin: Josef Hellmesberger /Kadenz, 3.Satz/1855 - 1907
Album: ARNOLD ROSÉ UND DAS ROSÉ STREICHQUARTETT: BACH, BEETHOVEN / Vol.1
* Vivace - 1.Satz (00:04:09)
Titel: Konzert für 2 Violinen und Orchester in d-moll BWV 1043
Doppelkonzert
Solist/Solistin: Arnold Rosé /Violine
Solist/Solistin: Alma Rosé /Violine
Ausführende: Kammerorchester
Länge: 04:13 min
Label: Biddulph 5657

weiteren Inhalt einblenden