Ein Kinderzimmer

AFP/CHRISTOF STACHE

Vier Wände für das Kind

Rückzugsort, Spielwiese, Studierstube
Das Kinderzimmer

Das Kinderzimmer ist ein relativ junges Phänomen. Erst in den Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte es sich zum Wohnstandard. Heute hat fast jedes Kind einen Raum für sich oder teilt ihn mit den Geschwistern. Schlafen, lernen, spielen - das Kinderzimmer ist nicht nur der multifunktionalste Raum in der Wohnung. Es spielt auch eine große Rolle in der kindlichen Entwicklung und steht ein Stück weit für den Abnabelungsprozess zwischen Kindern und Eltern.
Im Leben eines Kindes nimmt das Kinderzimmer jedenfalls einen wichtigen Platz ein, heute wahrscheinlich mehr denn je: Über neunzig Prozent unserer Zeit verbringen wir in Innenräumen. Das betrifft Kinder in noch stärkerem Ausmaß. Denn die aneigenbaren Flächen außerhalb der Wohnung verschwinden zusehends.

Nach der Sendung bitten wir Sie um Ihre Meinungen und Erfahrungen.
Welche Erinnerungen haben Sie an Ihr Kinder- oder Jugendzimmer? Finden Sie es wichtig, dass Kinder ein eigenes Zimmer haben oder halten Sie das für einen Luxus? Und was passiert mit dem Kinderzimmer, wenn die Kinder ausgezogen sind?
Rufen Sie uns an unter der Telefonnummer 0800/22 69 79 oder schreiben Sie ein Mail an moment@orf.at

Gestaltung: Georg Pöchhacker

Sendereihe